Scheunensanierung- Bruchsteinwande mit Wasserglas verfüllen??

04.08.2010



Hallo,

wir sanieren eine Scheune, diese soll als Pension genutzt werden. Das Mauerwerk muss aus Fördergründen erhalten werden. Unser Architekt hat gesagt wir sollen aller 15 cm Löcher bohren (Durchmesser 30mm und das im Winkel von 30Grad)und dann mit Aquafin F von Schomburg verfüllen. Bruchstein zu bohren geht gar nicht.... Hat jemand einen Rat wie man so eine Wand anderweitig sperren kann? Macht das Sinn zu sperren? Außen soll das mit Zementschlemme abgedichtet werden..
Viele Dank
Caro





Hallo,

kennen Sie oder Ihr Architekt überhaupt die Ursachen?
Wollen Sie das selber machen?
Gibt es Fotos?


Grüße aus Schönebeck



Bruchsteinwand



Im Prinzip kann ich mich de Vorschlag Ihres Architekten anschließen. Es kommt aber wesentlich darauf an, dass es auch richtig gemacht wird. Dazu lesen Sie unbedingt das technische Merkblatt.

Dort ist nämlich auch vom Einbringen unter Druck (10bar) und diversen notwendigen begleitenden und vorbereitenden Maßnahmen die Rede. Ich denke mal, dass Ihnen dazu die geräte und die Erfahrung fehlen. Lassen Sie das einen Spezialbetrieb machen.

Die Abdichtung mit Schlämme ist in Ordnung.

Bruchstein zu bohren geht: nicht mit Krempel aus dem Baumarkt, aber mit einer starken Maschine, den passenden Bohrern aus dem Werkzeugfachhandel und davon einen ganzen Sack voll. Außerdem empfehle ich einen Bediener mit kräftigen Schultern.

Grüße





Herr Beckmann, Herr Beckmann,

ich würde mir von einem Planer schon wünschen das er erstmal die Ursache ermittelt bevor er Sanierungsvorschläge unterbreitet.
Vor allem sollte auch das genaue Produkt interessieren.
Einen Blick in das Sicherheitsdatenblatt zu werfen soll auch nicht schaden.
Dann könnte man mal darüber nachdenken wo die Suppe, ganz besonders bei Bruchsteinmauerwerk, hin läuft und ob sie das auch dürfte.

http://www.schomburg.de/cmspdf/--1891656-de.pdf

Grüße aus Schönebeck





Was soll denn mit der Massnahme erreicht werden?

Je nach Qualität des Mörtels und der Bruchsteine kommen die Steine aus der Wand, wenn man sie zu bohren versucht. Die Bohrmaschine muss unbedingt eine Rutschkupplung haben, sonst dreht sich die Maschine samt Person hintendran, wenn der Bohrer klemmt (was er irgendwann tun wird).

Bitte rechnen Sie, ob es nicht günstiger kommt, innen eine zweite Wand vorne dran zu mauern, die dann gegen unten und hinten richtig abgesperrt werden kann, und dafür auf die Fördergelder zu verzichten.

Falls Sie zum Schluss kommen, dass diese Massnahme nötig ist und man nicht anderweitig zum Ziel kommt, lassen Sie alles durch eine Firma machen, die dann auch für den Erfolg haftet.