Balken in der Lehmwand finden

30.01.2008



Hallo!

Wir leben in einem alten Fachwerkhaus, in dem alle Wände mit Lehm verputzt sind.
Auf dem Dachboden ist diese Putzschicht besonders dick auf den Zwischenwänden aufgebracht.
Diese Wände sind so weit ich weiß auch aus einem Holzständerwerk, in dem die Gefache, anders als im restlichen Haus nicht gemauert sondern komplett aus Lehm und Stroh sind.
In diesen Wänden bekommt man also gar nichts fest auch nicht mit 15cm Dübeln.
Wie finde ich die Balken ohne den ganzen Putz abzuklopfen?
Könnte da so ein Ortungsgerät wie z.b. das DMF 10 Zoom von Bosch helfen?
Hat einer Erfahrung damit?
Oder wird das Gerät durch das Geflecht aus Lehm und Stroh gestört?

Danke für die Antworten

Jeremias Motte



seht ihr denn von außen das Fachwerk?



das wäre doch eventuell ein anhaltspunkt. Wenn eine Tür an der Wand ist, ist ein Ständer neben der Tür der nächste dann in 80 - 100 cm.

Oder eben ansosnten doch stellenweise Putz entfernen?!
Aber gibt es nciht auch spezial Dübel dafür? Also für besonders weiche Wände?





Hallo,

mein Mann benutzt für diese Fälle diesen "Superkleber", den man erst knetet und dann in die Löcher stopft.

Hält bombenfest (grade bei Lampen/Seilzugsystemen sehr sinnvoll).

Alles andere hält bei uns auch so (z. B. Bilder...). Aber wir benutzen auch diese Monsterschrauben :o)

Grüße Annette



Balken finden



Warum muß es immer irgend ein Gerät sein?
Ein kleiner Hammer oder etwas ähnliches tut es auch. Die Wand waagerecht cm- weise abklopfen, da wo es dumpfer klingt, ist Holz unter dem Putz (wenn der nicht hohl ist). Zur Kontrolle kann man mit einem dünnen Spiralbohrer
(4 mm) einbohren, wenn Holzmehl kommt, bingo.
Der Tipp mit der Tür ist gut, so kann man dann den Rasterabstand finden.

Viele Grüße



Dübeln in der Wand



Hallo, ich verwende in meiner Lehmwand Spezialdübel mit großer Steigung, wie sie eignetlich für Styropor etc. eingesetzt werden. Da bohre ich ein kleines Loch vor, so 4 mm und dann Schraube ich die Dübel ( mit großer Schnecke) in die Wand. Das hat fast immer gehalten. Diese Dinger gibt es im gut sortierten Baufachmarkt ich glaube von Fischer waren die.
Karsten