Backsteinwand behandeln

05.04.2007



Hallo zusammen,

Ich habe folgendes Problem.In meinem 1876 erbautem und jetzt komplett saniertem Haus habe ich im Wohnzimmer ein Stück der Innenwand nicht verputzt.Es liegen also die Backsteine offen.Ich habe vor meinen alten Kachelofen vor diese Wand zu stellen.
Wie kann ich die Backsteinwand behandeln,damit mir die zement/Sand fugen nicht ins Wohnzimmer rieseln??Und sich nicht der Feinstaub vom Ofen in die Fugen setzt???



Backsteinwand behandeln



Die Steine einfach mit einer harten Bürste gründlich abbürsten, die Fugen ca. 1 cm tief auskratzen.
Dann mit Luftkalk- oder Weißkalkhydratmörtel PI ausfugen,
das war`s.
Später ab und an mal mit dem Staubsauger darüber gehen.

Viele Grüße
Georg Böttcher



Eine vermutlich weniger ökologische Variante:



Capaplex 1:1 mit Wasser verdünnen. Die Wand damit 2-3 mal streichen. Ergibt einen klarlackartigen Überzug und eine glatte geschlossenporige Oberfläche. Sieht ziemlich gut aus, aber ich weiss nichts über die chemische (Un-)bedenklichkeit von Capaplex.