nachträglicher Vollwärmeschutz bei Mauerwerk aus gebrannten Lehmsteinen

31.07.2006



Hallo, ich besitze ein ca. 100 Jahre altes Haus, welches ich nun Verputzen möchte (neuer Außenputz). Nun stelle ich mir die Frage warum nicht gleich Vollwärmeschutz mit anbringen? Auf div. Internetseiten wird davon abgeraten. Doch was ist wenn ich dieses Objekt vermieten möchte? Dann brauche ich doch einen Nachweis über Wärmeschutz oder? Was spricht für einen Vollwärmeschutz und was dagegen- bei Lehmmauerwerk!
mfg Schrinner



Diese Forenbeiträge können weiterhelfen:



http://www.fachwerk.de/goForum.html?id=56213
http://www.fachwerk.de/goForum.html?id=56385
http://www.fachwerk.de/goForum.html?id=55532