Schalldämmung mit Wärmedämmung kombinieren

05.04.2005



Hallo,
ich habe folgende Frage: Ist es möglich die Wärmedämmung mit einer Schalldämmung zu kombinieren. Ich möchte mir nämlich auf unserem Dachboden ein recht gut schallisoliertes Musikaufnahmezimmer einrichten. Da das Dach von innen eh noch wärmeisoliert werden muss, hab ich mir gedacht das es möglich ist mit Schalldämmstoffen eine gleichwertig gute Wärmedämmung zu erreichen um nach innen keinen Raum zu verlieren.
Ist das möglich? Und wenn, gibt es Dinge, die ich beachten muss? Vielen Dank
Ben



Schall- und Wärmedämmung



Da kann ich nur Hanffaser - Dämmwolle empfehlen. Unter http://www.hanffaser.de/Akustik findet sich eine Angabe, dass bei Hanffaser - Dämmwolle HDW1A schon bei 6 cm ein Schallabsorbtionskoeffizient von 0,55 und bei 12 cm Dämmung sogar ein Schallabsorbtionsgrad von 0,40 erreicht wird.



Schalldämmung DG



Hohe Tonfrequenzen kann man mit Dämmstoffen gut dämpfen, aber nicht tiefe Töne. da hilft nur Masse.