Fachwerkwand Neubau

21.12.2010



Ih würde gerne ein Fachwerhaus bauen und bin etwas verunsichert wie ein vernünftiger Wandaufbau aussehen sollte um die Anforderungen der EnEv zu erfüllen. Wer kann mir einen Rat geben ?



Wenn es ein neues Fachwerk werden soll...



Dann lohnt sich doch auch mal ein Blick auf die werbenden Firmen hier:

http://www.muehlenhaus.de

http://www.fuhrberger.de

Fachberatung evtl. auch bei der Regionalberatung von: http://www.informationsdienst-holz.de

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de



Fachwerkhaus immer gerne wieder



Hallo Kalle,
ich danke für die Anfrage in einem Forum, wo es auch Experten für Fachwerkhäuser gibt. Das mit dem Wandaufbau hängt eindeutig mit der zu erreichenden Wärme-Schall-Klima Frage zusammen. Unsere Häuser bekommen eine Stampflehmwand bis 36cm Dicke und-oder werden mit Holzweichfaser-Platten gedämmt das Endergebnis sollte auf jeden Fall ein schadstoffreies Haus sein, bei dem die Wärme-Schall-Klima Frage geklärt ist.
Viele Grüße Heino
Zimmerei & Lehmbau Langer GmbH & Co. KG
Heino Langer
Alte Stollberger Straße 11
08297 Zwönitz

Mobil: 0173 9437686
Tel/Fax: 037296 93942-0 / -3
Web: www.zimmerei-langer.de
Mail: kontakt@zimmerei-langer.de