Wäre es möglich die Balken schräg zu montieren?

07.08.2018 HeHaHu



Unser Haus ist in 1911 gebaut worden. Wir möchten jetzt von mehrere kleine Zimmer ein großes Wohnzimmer machen.

Eine Wand habe ich weggeholt. Ich habe gedacht es wäre ein tragender Wand, aber als ich die Bimssteinen und Putz entfernt hatte habe ich die Balken (anbei auf den Bilder) gefunden. Der Wand an sich hat also nicht viel gemacht.

Ein Statiker hat berechnet das ich einen HEB180 brauche. Das war also wenn es ein Tragender wand wäre. Das gewicht des Obergeschosses ist nicht ziemlich hoch, aber das vom Dachgeschoss schon. Da liegen viele Fliessen.

Meine Frage jetzt lautet, kann ich die mittlere beide senkrechte Balken wegnehmen und dann 2 Balken schräg montieren? Anbei ein Bild.

Ich danke im Voraus für eure Hilfe.

P.s. Das mit den Bildern kriege ich noch nicht hin ;-).



Grundriss 1



Grundriss 1



Grundriss 2



Grundriss 2



Grundriss 3



Grundriss 3



Balken 1



Balken 1



Da wird dir hier niemand eine Ferndiagnose machen



Wenn du eh schon mit einem Statiker Kontakt hattest, frag ihn doch einfach ob es möglich ist.



Balken 2



Balken 2



Ein Kaffee trinken ist möglich ;-).



"Da wird dir hier niemand eine Ferndiagnose machen"

Ist nicht notwendig. Ein Kaffee trinken ist möglich ;-).



Schräg Ja,



aber als Streben bis zum Boden führen.
Wenn das nicht möglich ist, statt einem HEB 180 einen Brettschichtholzbinder rechnen lassen.
ich schätze, es reicht ein 16/24 cm.

Gruß, Gerhard



Brettschichtholzbinder



Hallo Gerhard,

Danke für deine Hilfe.

Ich habe auf Google gesucht wegen den von dir erwähnte "Brettschichtholzbinder". Ich lebe in den Niederlanden und es war mir unbekannt.

Ursprunglich habe ich gedacht die Deckenbalken liegen auf der Wand. Der Statiker hat berechnet das ich in diesem Fall beim wegholen des Wandes ein HEB 180 brauche. Jetzt habe ich diese Fachwerk gefunden und liegen die Deckenbalken auf den Querbalken.

Ich hatte gehofft jetzt 2 Streben wegzuholen und die schräg wieder zu montieren. Oder vielleicht auf eine andere Art, sehe Bild.