Hilfe - welche Farbe? (eilig)

01.08.2007



Erstmal Hallo von einem Neuen.

Ich habe ein Riesen Problem - bis Ende der Woche muss ich Entscheidung
zum Thema Farbenwahl für Innenwände in meinem neuen Haus treffen und
folglich diese Farben beschaffen. Das Hauptproblem ist aber die Wahl der
richgiten Farbe. Ich bin ein absoltuer Leie, sprich habe keine Ahnung.
Dennoch möchte ich in dem neuen Haus ein sehr gutes Raumklima haben und
lege großer darauf Wert. Bisher ging ich davon aus, dass eine Alpina
Weiß an der Wand die beste Lösung ist. Und habe ich mir keine großen
Gedanken gemacht. Mein Vater kam aber mit dem Vorschlag "DULUX Latex
Weiß Matt Farbe". Das sagte mir nichts, so sprach ich meinen Kollegen
an, der auch gerade ein Haus baut und sich sehr viele Gedanken über
viele Sachen macht. Ich wollte von ihm lediglich wissen: Alpina oder
Dulux? Seine Worte: warum nicht Lehmfarbe? Er hat einiges davon
erzählt und ich war natürlich total verwirrt. Der Gang durch die lokalen
Baumärkte hat leider die Situation noch verschechtert - jeder erzählt
was anderes und als Leie hat man keine Chance zu erkennen, wer Märchen
und wer Wahrheit sagt. In einem Laden behauptete der Typ, "alle Farben
atmen". Auf meine Frage, ob Latexfarben auch, war die Antwort wieder
"alle". Woanders habe ich paar mal gehört, dass Latexfarben die Wand "zu
machen" und dann ist schluß mit Atmungsaktivität. In einem anderem Laden
hat der Verkäufer zwei Vorschläge gemacht: Alpina Sensan oder eine
Silikatfarbe (plus spezielle Silikat-Grundierung). Von Lehmfarben hat er
abgeraten. Dafür ist mein Kollege von Lehmputz/Lehmfarben so überzeugt,
dass er das in seinem Haus verwenden wird. Ich weiß selber nichts
mehr. Nun, meine große Hoffnung lege ich jetzt in dieses Forum. Was
könnt Ihr für Innenwände empfehlen, so dass danach die Wand "atmet". Bei
der Hausübergabe haben die Wände einen Gipsputz.

Danke und Grüße

Marek



Mein Tip



Mein Tip gehen Sie auf die Seiten von www.Auro.de www.Kreidzeit.de und www.Claytec.de dort finden Sie jede Menge Infos zum Thema und die Regionalen Händler dazu.
Mfg Torsten Selle





Geeignetes findest du auch unter www.beeck.de. ,aglaia .de, alchimea.de
Zu D.. Latex mag ich nicht viel sagen, nur was versprichst du dir ( oder Vater) davon die neuen Wände mit soviel undeklarierten Kunststoffzeugs zu verkleben ?





Vielen Dank für die Links! Der bereits genannte Kollege
hat mir den Tipp mit Lesandro geannt. Freitag/Samstag
möchte ich den Laden in Oestrich-Winkel bei Wiesbaden
besuchen. Sie führen Lesandro. Zum Schluß noch eine Frage:
ist Lesandro ein hochwertiges Produkt?

Gruß

Marek



Lesando



Es heißt Lesando ! An den Produkten die ich bis jetzt davon verarbeitet hab gab es nichts auszusetzen ! Es bieten sich schöne Gestaltungsmöglichkeiten ! Bekam vor kurzen Musterpäckchen eines neuen Produkts ( Bravo ),bin aber noch nicht zum testen gekommen !





> Zu D.. Latex mag ich nicht viel sagen, nur was versprichst du dir
> (oder Vater) davon die neuen Wände mit soviel undeklarierten
> Kunststoffzeugs zu verkleben ?

Wie gesagt, ich habe/hatte keine Ahnung von diesen Sachen und bin auf
Ratschläge angewiesen. Mittlerweile bin auf dem Wissenstand, dass
mir keine Latexfarbe ins Haus kommt.

Gruß

Marek





> Es heißt Lesando ! An den Produkten die ich bis jetzt davon
> verarbeitet hab gab es nichts auszusetzen !

Sorry wegen Lesandro!

Stimmt das, dass man diese Lehmfarbe (Lehmputz?) sehr einfach
streichen kann? Sprich - kann das auch ein unerfahrere Leie machen,
der einen Pinsel halten kann? Oder sollte man dafür lieber einen Profi
holen? Kann man Lehmfarbe direkt auf Gipsputz legen? Die Baufirma
deklariert den Zustand der Wände als "tapezierfähige Gipsputz". Bisher
hieß es, wenn man statt tapezieren strichen will, muss man die Wand
spachteln. Noch bis vor einer Woche gong ich 100% davon aus, dass wir
die Wand spachteln (lassen). Neulich habe ich aber erfahren, dass man
das gar nich machen muss. Noch wichtiger: nach dem Spachteln wird die
Wand total flach und glatt. Und das gefällt weder mir noch meiner Frau.
Eine leicht poröse, unglatte Wand finden wir einfach schöner.

Gruß

Marek



Mein Tip



Mein Tip ich habe sehr gute Erfahrungen mit den Lehmfarben & für Ihre Bedürfnisse abgestimmte Lehmstreichputze von Claytec.Diese werden als Clayfix Streichputze bezeichnet,diese gibt es in diversen Farben.Ich erhalte von meinen Kunden immer pos. Rückantworten zum Thema Verarbeitung bei Baulain.Entscheiden Sie selbst und viel Glück bei der Verabeitung.
MfG Torsten





Torstens Claytecprodukte sind bestimmt nicht von schlechten Eltern, quatscht mal miteinander, wofür gibts Telefone !
Wenn du und deine Frau es etwas lebendiger, "unglatter" haben wollt, kann ich noch die mineralischen Wandlasuren von Alchimea empfehlen ! Absolut Laiensicher, voll deklariert,d.h. sämtliche Inhaltstoffe angegeben, und preislich unschlagbar ! Stell mal ein Foto als Muster ein !







Weiteres



Wir Verarbeiten in Größenordnung bzw. auch unsere Do it yourself-Kunden, Made in Clay Farben.
Eimer auf, etwas Wasser beigemischt und dann los geht's.
Streifenfrei, keine Wolken und sehr gute Deckkraft.
Einfach bei Made in Clay auf die Page gehn und Formular ausfüllen.

Grüße Udo