Wände versetzen

29.05.2008



hallo!
ich habe vor, das Erdgeschoss eines ca 150 jahre alten bauernhauses zu renovieren (elektro, sanitär böden usw..)

meine frage bezieht sich auf das versetzen bzw, entfernen von diversen wänden!
wen muss ich holen (baumeister? architekt?) der mir sagen kann welche wände ich versetzten bzw wegreissen kann?

die im Plan rot gekennzeichneten wände würde ich gerne versetzen und die blauen neue einziehen!
die gelbe linie ist ein langer stahlträger!

danke im vorraus



Ein Stahlträger



deutet auf statisch relevante Umbauten in der Vergangenheit hin. Das sollte sich ein altbauerfahrener Statiker vor Ort anschauen. Da irgendwelche Tipps aus der Ferne zu geben kann zu fatalen Ergebnissen führen.
MfG
dasMaurer



Wände raus!



Das sehe ich wie Herr Warnecke: Statiker holen. Vermutlich ist das Mauerwerksstück unterhalb der Mitte des Stahlträgers tragend.

Neben dem was auf dem Stahlträger draufsteht geht es aber auch um Spannrichtungen der Decken, Aussteifung des Gebäudes, etc. weshalb nicht einfach Wände entfernt werden dürfen.

Also nicht einfach den Hammer nehmen und sich später über Risse wundern - der Weg zur Hölle ist meist mit guten Absichten gepflastert.

Lass Dich einfach beraten, die ein oder andere Wand kann da ziemlich sicher entfallen.

Gruß aus Wiesbaden,

Christoph Kornmayer



Wände versetzen



Ein guter Zivilingenieur wirds in Österreich schon richten.

Grüße vom Niederrhein





.... tja, da fehlen mir doch schon einige Kenntnisse des benachbarten Sprachraumes :-)))

Gruß aus Wiesbaden,

Christoph Kornmayer