Überstreichen von Silikatfarbe

02.03.2006



Wir ziehen demnächst um in eine sehr schöne Wohnung, die jedoch innen vollständig mit weißer Silikatfarbe gestrichen ist.
Auf Anfrage beim Vermieter, ob die Wände farbig überstrichen werden können, sagte er, dass er sehr schlechte Erfahrung gemacht hätte, beim Auszug den Urzustand "weiß" wieder herzustellen. Daher wünsche er das Überstreichen nicht.

Können seine schlechten Erfahrungen so bestätigt werden? Welche Art Farbe eignet sich zum Gestalten, damit wir beim Auszug keine Probleme kriegen?

Ich möchte dem Vermieter gern Alternativen bieten und ihn damit eventuell umstimmen. Weiße Wände sind doch sehr langweilig...



Silikat



Hört man ja selten das der Vermieter das Streichen der Wände mißbilligt!Wenn Du darfst benutze einfach dieselbe Farbe(Innensilikat)mit der die Wände jetzt gestrichen sind!Beim Auszug einfach wieder mit weißer Innensilikat streichen!Immer im selben Anstrichsystem bleiben,dann kann nicht viel schief gehn!Abzuraten ist von Kunststoffdispersion die-baubiologisch gesehen sch...ist!Innensilikat ist meistens auch dispers eingestellt,der Kunststoffanteil ist aber auf,soweit ich weis,2-5%beschränkt.Deswegen ist sie auch Spannungsärmer und verträgt mehr Anstrichschichten als blanke Dispersion!