Kellerwände aus Bruchstein

26.02.2002 Hartmut



Wer hat Erfahrung mit Sanierputz auf Kellerwänden die aus Bruchstein bestehen.Da schon einige Sünden von den Vorgängern beim renovieren begangen wurden kann ich die Wand nicht offen lassen.



perlitehaltiger Kalkputz



Lieber herr Hoffmann!
Dafür wird (u.a.?) Wärmedämmputz von "Klimasan" empfohlen. Das ist eine Mischung aus Kalkputz und Perlite. Letztere sind ein vulkanisches Glasgestein und haben ein enormes Wasseraufnahmevermögen: sie "atmen" auch das Wassser wieder langsam ab. Wir haben ihn zur Badezimmerrenovierung im Fachwerk genommen und sind mit dem Feuchteklima im Bad sehr zufrieden. Befragen Sie doch mal Herrn Naujoks (Tel.09305/906812; http://www.klimasan.de) zu dem Thema "Trocknung von feuchtem Mauerwerk".
Gruß Stefan Brühne



Kellerwände aus Bruchstein



Lieber Hartmut Hoffmann,
Erfahrung ist eine Sache, die andere, was ist denn bei Ihnen die örtliche Sotuation?
Von hier aus könnte ich Ihnen nur das ganz allgemeine sagen, was Sie im Internet
schon an anderer Stelle sehr gut erläutert erhalten.
Also, Ihr Problem ist:
a) die Situation genau erfassen, Baulonstruktion,
Material, Einflüsse aus früherer Nutzung, von Umbauten,
durch die jetzige und auch zu erwartende aus der geplanten Nutzung, etc.
b) Schaden oder besser, die Schäden genau feststellen,
welche Sünden gibt es denn und wie, wo und warum?
c) die Ursachen dafür eindeutig feststellen,
d) einen Sanierungsablauf dazu erarbeiten.
Sie sehen das würde ich hier nicht machen können,
ich müßte Hellseher sein. Ich gehe so vor,
daher sind meine Vorschläge häufig (nicht immer)
von Erfolg. Allerdings dürfen Sie auch keine Wunder
verlangen. Wichtig für Sie ist, einen Fachmann vor Ort zu finden.
Viele Grüße
Hans-Joachim Rüpke



RE: Kellerwände aus Bruchstein



Sanierputze finden da Ihren Einsatz wo Salzbelastungen anfallen. Das Material und die Die Verarbeitung von Sanierputzen ist sehr aufwendig bzw. teuer. Wie wird der Raum genutz? Haben Sie Feuchte Wände. Pauschal ist es schwirig heir eine pauschale Aussage zu treffen. M.f.G. Gerd Meurer www.lehmbau.com



Kellerwände aus Bruchstein



Ersteinmal vielen Dank für die Antworten.
Meine Fragestellung war anscheinend nicht präziese genung deshalb etwas detailierter.
Der Keller soll als Lagerraum genutzt werden. Die Außenwand zur Straßenseite ist feucht und kann von außen nicht isoliert oder gesperrt werden.
Die anderen Wände sind trocken.
Der Sanierputz wurde mir von meinem Architekten empfohlen.Eventuell gibt es ja eine andere Möglichkeit um die Feuchtigkeit an der Außenwand abzusperren.



feuchte wände in keller und erdgeschoss



schönen guten abend :-)

ich ronoviere mir grad ein ca. 100 jahre altes haus welches im keller und im Erdgeschoss feuchte wände hat. das haus steht an einem hang. d.h. über die gesamte hauslänge wird genau ein stockwerk überbrückt. an der seite an der das erdgeschoss auf der ebene des bodens (blöd zu erklären) ist sind die beiden äußeren ecken feucht. jetzt im sommer allerdings ein wenig abgetrocknet!! ich habe jetzt vor dem haus ca. einen meter tief einen graben ausgehoben und wollte den Putz mit bitumen bestreichen... allerdings gibts dort keinen putz, sondern bruchstein. ich habe mir jetzt gedacht, dass ich den bruchstein verputze und dann mit bitumen bestreiche um das erdgeschoss trocken zu bekommen. der keller ist zwar auch feucht, da ich den aber nicht wirklich nutzen möchte wollte ich den erstmal so lassen.

was ist jetzt von aussen genau zu tun? ausgehoben hab ich schon. ich habe auch einen teil schon mit wenig Zement und viel Sand verputzt! ist das der richtige weg? im moment ists noch nicht ganz zu spät ;-)

wie gesagt... wichtig ist mir, dass das erdgeschoss trocken wird :-)

die besten grüße aus dem schöne ostwestfalen :-)



sorry....



sorry.. so gehts wohl nicht ;-)



kellerwände aus Bruchstein



Hallo Herr Hoffmann, ich habe folgenden Lösungsvorschlag für Sie. Es gibt ein Entfeuchtungsputz AT- DIFUPOR(kein Sanierputz = Arbeitet wie ein Schwam)arbeitet wie bei Gore-Tex. d.h. die Feuchtigkeit wird aus der Wand als Dampf mittels Entfeuchtungsputz heraus-transportiert. Das entfeuchtungsputz kann auf unterschiedlichen Bausubstanzen (auch mischmauerk) ohne Probleme aufgetragen werden. Der Vortel vom Entfeuchtungsputz DIFUPOR ist das Sie keine horizontal- und /oder vertikalsperren Einbau müssen. Bei diesem Entfeuchtungsputz müssen Sie auch keine Salzanalyse durchführen und keine Salzbehandlung. Sie brauchen auch keine Härtung Untergrund durchzuführen. Sie brauchen auch keine Unterschiedliche Putze je nach Schaden, sondern das Entfeuchtungsputz DIFUPOR ist ein System, Ausgleichsputz, Anspritz, Grund- und Oberputz aus einem Material. Sie können visuell nach dem Auftragen sehen wie das Entfeuchtungsputz die Feuchtigkeit aus der Wand herauszieht. Noch ein weiterer Vorteil ist, Sie sparen auch viel Geld, weil die ganzen Salz Analysen sowie unterschiedliche Material als Sanierputz benötigen. Das grösste Vorteil vom Entfeuchtungsputz ist das Sie nicht warten müssen bis die Wand troffen ist um es zu verputzen, sondern dieses Entfeuchtungsputz wird direkt auf die feuchte Wand aufgetragen und der legt die Wand Trocken. usw. usw... falls interesse besteht könnt Ihr mich ja kontaktieren.