Bohnerwachs auf Hozstufen

11.10.2012 Nordlicht



Wir sind gerade dabei und renovieren ein altes Treppenhaus. Dabei haben wir mit Dreiecksklingen den alten Bohnerwachs sehr gut und sehr einfach abkratzen können, weil er mit den Jahren sehr hart geworden ist. Die Frage ist nur, wie wir in die allerletzten Ecken hinkommen. Wir haben Klingen von dem Hersteller Bahco. Aber wo kann man Minigeräte beziehen, um Innenecken von dem Wachs zu befreien? Und eine zweite Frage. Wie bekomme ich einen alten Teppichkleber entfernt? Beim Schleifen würden sich die Schleifpapiere wohl eher zusetzen.





Gute Erfahrungen habe ich mit Entlacker von der Fa. Scheidel gemacht. Entlacker sind keine Abbeizer, daher stinken sie auch nicht so penetrant.
http://www.scheidel.com/macs-anwendungen/abbeizer-entlacker.html
Sie sollten vorher aber mit der Technik klären, welches Produkt für sie geeignet ist.

Bernd Kibies



Schichten, Klebebänder und Kleber, defekte Silikonfugen, Putzreste etc.



habe ich sehr leicht mit dem Fein Multimaster und aufgesetztem Schaber entfernen können. Durch die geringe Oszillation (1,6 Grad) kann man mit den Kanten des Schabers bis in die letzten Ecken ohne Rückschlag reinkommen. Danach mit dem Schleifaufsatz weitermachen.
Habe den Multimaster sehr häufig im Einsatz bei der Renovierung unseres Hofes. Am Besten die Videos zu dem Gerät auf Youtube anschauen.

Walter Kriha