Vorstellung und Fragen zum Wandaufbau und zur Balkenbehandlung



Vorstellung und Fragen zum Wandaufbau und zur Balkenbehandlung

Hallo zusammen!
Mein Name ist Dominik, bin 31 Jahre alt und von Berufswegen Ingenieur.

Meine Partnerin und ich nebst Hund haben im September ein Fachwerkhaus erworben, womit wir (bis jetzt ;D) sehr glücklich sind.

Das Fachwerkhaus wurde in den 80ern nach damals bestem Wissen und Gewissen kernsaniert, aber da ich gerne tiefer in die Fachwerkthematik einsteigen will und bereits einiges gelesen habe, merkt man schon das der damalige Stand der Technik dem heutigen nicht mehr entspricht.

Daher hier mal unser Wandaufbau (von aussen nach innen), wo ich gerne mal eure Meinungen zu hören würde, ich habe auch ein Bild ("Wandaufbau") beigefügt:

1. Eichenfachwerk mit Gefachen aus Porotonsteinen, im unteren Bereich mit Luftschlitzen versehen

2. Luftspalt, etwa 5 - 10 cm dick

3. Innenwand ebenfalls aus Poroton

Schäden sind (für mich als Laien) nicht zu erkennen, auch der zu Rate gezogene Gutachter meinte zwar, das Poroton nun nicht mehr als Mittel der Wahl gilt, aber der Aufbau jetzt auch nicht allzu kritisch ist.

Wie steht denn ihr dazu bzw. worauf sollte man künftig achten?

Die nächste Frage gilt unseren Balken (siehe Bild "Farbe"). Diese sind mit einer nicht diffsionsoffenen Farbe gestrichen. Ich habe mal mit Heissluftfön und Messingbürste ein kleines Stück freigelegt (geht Gott sei dank sehr gut, für das Stück habe ich 5 min gebraucht) und werde im Frühjahr Fassadenseite für Fassadenseite durchgehen.

Meine Frage dazu: ich würde am liebsten das Fachwerk unbehandelt lassen, habe aber gelesen, dass altes (vorgeschädigtes) Eichenfachwerk besser doch gestrichen werden sollte. Habte ihr da eine Empfehlung für eine Farbe/Lasur?

Letzte Frage: kann mir jemand sagen, was dass für eine weisse Umrandung auf dem gleichnamigen Bild ist? Habe leider vergessen unsere Vorbesitzer zu fragen, vielleicht wisst ihr es ja.

Und zu guter letzt mal ein Bild unseres "Häuschens".





"Farbe"



weisse Umrandung


weisse Umrandung

weisse Umrandung



unser Haus


unser Haus

unser Haus
... ich glaube ich brauche Nachhilfe beim Bilder einstellen.



Ich gebe mal einen Kontakt weiter!



Hier ist jemand, der dir zu all deinen Fragen gute Antworten erst einmal per Telefon sicherlich geben kann.
Objektiv und hoher sachlicher Fachverstand.
Baubiologisch durchdacht vor allem.

Sachverständigenbüro und Baubiologe
Dipl.-Ing. Mathias Heine

035206 21147
oder per Mail:

m.heine@baubiologie-heine.de

Ist auch ein Plattformmitglied.

Viel Erfolg und zusätzlich kann ich Ihnen auch noch mit Rat und Tat zurV verfügung stehen.

FG Udo Mühle