Wie bekomme ich mein Vorhaben umgesetzt (Lehmwand und Gipsputz)

08.07.2011



Sehr geehrte Profis,

ich habe eine große Herausforderung und ich suche nach Lösungen.

Mein Zielbild sehen Sie im Anhang. Die Grundlage sehen Sie zum Glück nicht, da das wohl schnell runter reißen würde ;)
Ganz so schlimm ist es nicht. Ich habe ein Lehmfachwerkhaus und möchte im Flur und Teilbereichen der Küche, im Bild dargestellten Stil umsetzen.

Nun habe ich überlegt womit ich umgehe...
1. Um den Untergrund so gewölbt/bergig zu bekommen
2. Den Putz zu wählen, der dem Bild gleich kommt (vom Aussehen und der Beschaffenheit).

1. Ich dachte da zu erst an Styrodur. Nun hat man mir gesagt, dass es ein Problem geben könnte und mir Ziegelgewebe empfohlen.

2. Dachte ich an Hagalith Y aber kommt das dem Bild auch gleich?

Gibt es jemanden unter Ihnen der so etwas schon einmal gemacht hat und mir konkret sagen kann, wie ich, trotz Lehmwand, 2 Räume so hinbekomme, wie sie auf dem Bild dargestellt sind?

Danke,

Manuel



Putzaufbau



Nehmen Sie Lehm.
Er läßt sich gut modellieren, verzeiht Fehler da er reversibel ist und (für mich das Wichtigste) er läßt sich problemlos wieder entfernen.

Viele Grüße
p.s. Ich halte mich mit eigenen Kommentaren zu gestalterischen Sachen immer zurück, Geschmack sollte etwas individuelles bleiben.
Aber Ihre Vorstellungen finde ich mit Verlaub entsetzlich.



Vohaben



Hallo

Georg sei doch nicht so streng!
;-)

Für so ein Vorhaben brauchen Sie eine Unterkonstruktion, die mit unterschiedlichen Maßnahmen erreicht werden kann.

Dann brauchen Sie Putzträger: Rabitz, Ziegelgewebe, Hasendraht, etc.

Dann schön ich dicken Schichten den Putz einarbeiten - ob nun Lehm oder was anderes - aufs Gewicht achten - Unterkonstruktion danach auslegen.

Viel Spass damit

FK



re



Das Foto sieht dennoch schon einmal vielversprechend aus :-)



Puh



Wie passen diese Vorstellungen in ein Fachwerkhaus?
Irritierte Grüße



re



Hey,

das Vorhaben passt gut da rein, weil nach der Sanierung vor 50 Jahren viel Lehm und wenig Fachwerk übrig geblieben ist. - Zumindest von der Optik.

Ich habe mal geguckt. Ich denke, dass ich Ziegelgewebe nutzen möchte... Ist es fest genug um einen Hohlraum zu verkraften oder sollte ich eventuell die Hohlräume mit Styrodur ausfüllen?

Ich denke, dass ich mich bereits für einen Lehmputz entschieden habe.Die auf Lesando sehen ganz gut aus *vermut*



Universalputz



Für Ihr Vorhaben brauchen sie einen günstigen Universalputz zum modelieren etc. Gerne mache ich Ihnen ein Angebot;-).



Potentieller Putz gefunden



HAllo,

ich habe mich nun mal bezüglich Lehmputz informiert.

Ich habe da von der Firma Claytec einen Lehmputz gefunden, den man bis zu 40mm dick (2*20mm) auftragen kann. Das wird ja wohl für die Untergrundstruktur reichen.

Dann wollte ich da mit einem Lehm Streichputz oder Obergrundfabre der FIrma Lesandro vorgehen.

Könnte das Vorhaben so klappen?


Vorab muss ich eben noch dieses Ziegelgewebe organisieren. Im Baumarkt bin ich nicht fündig geworden. Kann mir wer Anlaufstellen nennen?

Auch das mit dem Universalputz hört sich interessant an...



Spielputz



16.07.11 - Hallo Herr Hund,
wie Dick Sie den Putz Maximal auftragen können, müssen Sie selber herausfinden. Ich bin bisher noch nicht an Grenzen gestoßen. Als Spielputz kann ich Ihnen nur den 25kg/10€ Sack anbieten + 1l/5,54€ Putzgrund + 8€ Versand . Versand nach Betragseingang auf mein Konto.
Ein schönes Wochenende wünscht Ihnen

U. Hermanski



Nach der Putzfrage nun zur Untergrundfrage



Hallo,

nachdem ich mich nun mit unterschiedlichen Putzarten beschäftigen und mal ein wenig "spielen" werde, habe ich die Herausforderung das richtige Material für mein "Gewölbe" zu wählen.

Ich habe nun erst einmal Kanninchendraht verwendet um mir den Flur ein wenig "vorzustellen".
Wenn wir jetzt davon ausgehen, dass ich weiß wie ich das "Gewölbe" gestalten möchte, was für Materialien brauche ich, um es "Putzfest" zu bekommen?

Ich frage mich, wie fest so ein Gewölbe für mein Putz sein muss. Ich brauche allerdings auch ein wenig Hohlraum für die Lichterspots.

Anbei mal ein Bild zur Visualisierung. Ich habe das Drahtgeflecht jetzt einfach mal sporadisch da hingehangen