Voraussetzung für den Dachbodenausbau




Hallo,

ich wohne in einen Fachwerk Haus (ca.1860) in Niedersachsen. Derzeit gibt es im Haus zwei Wohneinheiten. Jetzt möchte ich unsere Wohnung (OG) durch einen Dachboden Ausbau erweitern. Dafür brauche ich eine Genehmigung der Umnutzung vom Bauamt.
Um die Genehmigung zu beantragen muss ich nachweisen, dass es keine Einwände aus Statischer und Brandschutztechnischer Sicht gibt. Wie kann ich dieses nachweisen, für die Statik gibt es Statiker, aber wie bekommt man ein Gutachten über den Brandschutz? Der Brandschutz ist in meine Fall besonders interessant, da das Haus nicht die vorgeschrieben Abstände zum Nachbargrundstück einhält.

Vielen Dank für die Hilfe Markus



Bodenausbau



Meine Eltern haben in den 70ger auch das Fachwerkhaus im Obergeschoß in Niedersachsen ausgebaut. Sie hatten die Auflage keine Schlafzimmer zu bauen.
Hier in Hamburg, wenn der Boden ausgebaut wird, muss eine Fluchttreppe erstellt werden.