Vollsanierung Fachwerkhaus

04.07.2003


Ich würde gern ganz grob geschätzt wissen, was eine Vollsanierung eines Fachwerkhauses (ca. von 1900)kostet.





was kostet ein Auto? ohne genauere informationen zum haus lässt sich als grobe schätzung allenfalls angeben: zwischen 10.000 und 1.000.000 Euro! legen Sie doch noch ein paar infos nach!
gruß günter flegel, wagenhausen



RE



Hallo,

je nach Ausstattung und ohne Eigenleistung zw. 1200 und 2000€/m². Grüße Gerd Meurer



Fachwerksanierung



Guten Tag,
bei der Vegabe aller notwendigen Arbeiten
sollte man von ca 1.700,00 Euro je m² Wohnfläche
ausgehen. Der tatsächlich entstehende Kostenrahmen könnte bei einem Baustellentermin
abgesteckt werden. Wenn Sie es möchten, melden Sie sich doch unter Ingolf_im_Fachwerk@t-online.de.
Schöne Grüße aus Kremmen.



Kostenermittlung



Es zeigt sich immer wieder, wenn man selbst in der Materie herumrührt, daß sich im Nachhinein die Kosten explosiv erhöhen. Geht man die Sache mit einem Architekten an, dann entsteht eben anfänglich ein Kostenfaktor, doch im Späteren wird dieser mehrfach wieder herausgeholt! Also sich einen guten Fachmann schnappen (PLattform hat viele zur Auswahl!!!) und somit ein Rundumpaket abstecken. Grüße aus der Oberlausitz.



Kostenschätzung



Ein Paar Ideen haben Sie bereits, sie bewegen sich zwischen 100.000 und einer Million.
Wie groß ist die Nutzfläche? Wie groß den Umbauten Raum (UBR)? Wass verstehen Sie unter Komplettsanierung: Innen, Aussen oder beides. Ist das Dach in Ordnung? Sollte nach EnEv gedämmt werden? Fragen über Fragen.
Die bereits genannten Preise zwischen 1200 EUR und 2000 EUR mit einem Mittelwert von 1700 EUR/m² sind in Ordnung, aber das reicht nicht um z.B einen Finanzplan aufzustellen. Das beste (aber auch das langwierigste) ist eine Kostenschätzung nach Gewerke auf zu stellen. Die Fehlerquote ist geringer, und es dient als Grundlage für ein Leistungsverzeichnis bzw. eine technische Baubeschreibung.
m.f.g.
J.E.Hamesse