Vibrationen durch Waschmaschine

01.11.2008


Hallo,
in unserem Fachwerk/Bruchsteinhaus steht in der 2.OG eine Waschmaschine, deren Vibrationen durch grosse Teile des Hauses hörbar und (schlimmer) spürbar sind. Obwohl bereits relativ dicke Gummimatten unterlegt wurden, übertragen sich die Schwingungen nach wie vor. Da durch die Vibration Setzrisse, etc. entstehen könnten, sind wir auf der Suche nach einer besseren Lösung bzw. vibrationshemmenden Lagerung. Hat jemand eine Idee ?
Vielen Dank
Andreas





Füttern Sie mal die Kristallkugel des 21. Jahrhunderts, auch Google genannt, mit "Schwingungsdämpfer für Waschmaschinen"



Vibrationen durch Waschmaschine



danke für Antwort, ist aber leider nicht ganz so einfach. Schwingungsdämpfer sind serienmässig in der Waschmaschine eingebaut, aber durch unseren Holzdielenboden bzw. die Deckenbalken übertragen sich die Schwingungen trotzdem. Die Lösung müsste wohl "extern" sein, so wie eine Stossdämpferkonstruktion ausserhalb der Maschine. Und so etwas konnten wir bisher leider auch nicht "googeln"..



Vibrationen



Auch ich empfehle ihnen, das Problem an der Quelle, d.h. der Waschmaschine, zu lösen und nicht am Haus.
Das ist allemal billiger und einfacher.
Entweder lassen Sie den wahrscheinlich kaputten Schwingungsdämpfer reparieren oder kaufen sich eine neue Waschmaschine.
Noch eine Frage:
Kann es sein, das Sie bei der Sanierung Ihres Hauses die Deckenfüllung entfernt haben?

Viele Grüße





Also, ich hab da jedenfalls einiges gefunden ...
Was Sie auch machen koennen, ist, eine weiche Unterlage in der Grösse der Maschine zu nehmen (es gibt spezielle Werkstoffe dafür, siehe eben Google), darauf aus Beton einen etwa 10 cm starken Sockel zu giessen, und dadrauf dann die Waschmaschine zu stellen. Oder statt Beton einen Stapel aus Gehwegplatten machen, ist einfacher beim späteren Umzug.



Vibrationen durch Waschmaschine



Danke für die Tips,

die Maschine steht auf Holzdielen auf offener Balkenlage, insofern kann hier keine Schüttung die Schwingungen mildern. Wir werden in jedem Falle die eingebauten Dämpfer überprüfen und ggfs. austauschen lassen und zusätzlich "Masse schaffen" und Gehwegplatten unterlegen. Vielleicht reicht das aus. Dürfte in jedem Falle einfacher sein als eine externe Dämpferkonstruktion.

Viele Grüsse



Vibrationen verringern



Hallo Andreas,
im Audiobereich begegnet man der Übertragung von tiefen Tönen mit Metallkegeln unter den Boxen, die auf entsprechenden Gegenlagern stehen. Durch die kleinere Auflagenfläche wird die Übertragung der tiefen Töne verringert.
Vielleicht wäre das auch eine Möglichkeit in Eurem Fall?
Gruß, Kalle.



Vibrationen



Aha.
Na, jetzt wissen Sie zumindest, warum in Einschubdecken immer eine Füllung aus schweren Materialien wie Lehm, Sand, Schlacke usw. eingebaut wurde.

Viele Grüße



2. OG



... und mir wäre eine Waschmaschine im 2. OG des Fachwerkhauses schlichtweg zu heikel - wenn es da mal zum Wasserschaden kommt - da sind ja alle Decken futsch! Und ich hatte schon zweimal (alte) Waschmaschinen, die Wasser liessen! Hoffentlich habt ihr Aquastop und Versicherung.

Meine steht deswegen im Waschhäuschen im Garten.

Gruss
stt



Vibrationen durch Waschmaschine



Hallo,
eine grosse Kunststoffwanne + Aquastop sichern das Ganze ein wenig - hoffentlich...

Viele Grüsse

Andreas





Hallo Andreas,
hatte vor Jahren einen Kunden mit einem ähnlichen Problem.
In Köln gibt oder gab es zumindest einen Laden der nur Gummiprodukte vertrieben hat.
Dort hab ich vier Schwingungsdämpfer gekauft, die extra für so was entwickelt wurden. Werden anstatt der normalen Füße untergeschraubt.
Hat SUPER funktioniert.
Goockel Dich halt mal durch, es gibt nachträgliche Schwingungsdämpfer für Waschmaschinen!

gruß



vielen Dank



für die Info, Jens - da wäre ich sicher nicht so einfach drauf gekommen.
Bei dem Laden dürfte es sich um Gummi Grün handeln - werde dort schnellstens mal nachfragen.
Danke + Grüsse
Andreas



vielen Dank



für die Info, Jens - da wäre ich sicher nicht so einfach drauf gekommen.
Bei dem Laden dürfte es sich um Gummi Grün handeln - werde dort schnellstens mal nachfragen.
Danke + Grüsse
Andreas





Ja richtig Andreas,
jetzt wo Du es sagst.
Gummi Grün hieß der Laden!
Irgendwo in der nähe vom Neumarkt war das.

viele Grüße