Wände und Decke komplett neu verspachteln?

19.06.2012



Hallo,

wir haben in unseren Schlafräumen ein EMV-Vlies von Marburg verklebt bzw. der Maler. Dieses muß 1cm überlappend verklebt und mit einem Kupferband verbunden werden und anschließend wurden die Übergänge verspachtelt. Anscheinend war dies nicht sehr erfolgreich.

Die Hoffnung dies mit der Lehmstreichputz Grundierung Preludio und anschließendem Lehmstreichputz Furioso zu verdecken war leider erfolglos.

Anfänglich versuchten wir das Ergebnis zu akzeptieren nun sind wir soweit und denken wir müßen nochmal alles neu machen lassen. Was müßten wir tun um alles zu verdecken und keine Blasenbildung, Falten usw. zu haben?

Alles neu verspachteln und wenn ja welcher Spachtel wäre zu empfehlen. Verspachtel ein Maler ganze Räume oder tun dies Verputzer. Diesmal soll schon alleine wegen der Gewährleistung eine Firma ran. Oder?



EMV-Kupfer-Vlies 6-97461 von Marburg Tapeten



Aussage lt. Datenblatt: stossbündig Verarbeiten und nicht überlappend!!

Die Frage wäre zu klären, wie wurde der Anstrich ausgeführt.
Die produkte von Lesando kenne ich nur vom Namen, aber viele klagen über eine ungenügende Funktionalität.
Vielleicht wäre hier eine gute Lehmfarbe oder ein Lehmstreichputz eines anderen Herstellers sinnvoller gewesen?
Einfach mal mobil durchklingeln und wir beschwatzen das Thema mal.

Grüße Udo Mühle