Versotteter Schornstein

22.07.2017



...mein Schornstein ist nur im nicht isolierten Dachboden Bereich versottet, nicht im darunter liegenden Wohnbereich. Die Versorgung wird seit dem Einbau einer Brenn wert Therme und der Installation einer Haube für den außen liegenden Bereich des Schornsteins nicht mehr schlimmer. Sieht nur unschön aus, aber das stört mich da oben unterm Dach nicht. Muss ich den Schornstein dennoch sanieren? Ich hätte ihn sonst einfach so gelassen und mit feuerfester Glaswolle ummantelt. Muss ich mehr tun? Lieben Dank!



Versottung



Warum wollen Sie den Schornstein unter Dach mit feuerfester Glaswolle ummanteln?





Der Schornstein hat zwei Schächte. Der zweite ist für den Kamin. Hätte ich vielleicht erwähnen sollen. ;o) Durch die entstehende Wärme möchte wurde mir seitens des Schornsteinfegers zu einer Isolierung geraten.



Schornstein



Kann es sein das er damit eine Verrohrung meinte?



Schornstein



doppelt





Die Abgase vom Kamin gehen ohne Rohr direkt durch den Schacht. Um einen Taupunkt im Mauerwerk zu verhindern sei eine Isolierung empfohlen - wohl gemerkt nur im Bereich des nicht isolierten Dachbodens.



Schornstein



Ich empfehle Ihnen die Verrohrung des belegten Zuges UND zusätzlich eine Dämmung des Schornsteins unter Dach. Das geht mit Rigitherm MF kostengünstig und schnell.





Der Schornsteinfeger sagte, dass der Schacht des kamins einen zu kleinen Durchmesser für ein Rohr hätte. Daher geht das hier wohl nicht. In dem anderen Schacht liegen Rohre, da ich eine neue Brennwerttherme habe.

Also muss ich den Putz im Dachbodenbereich nicht zwingend entfernen?



Schornsteinversottung



Der versottete Putz neigt zu einem strengen Geruch, deshalb sollte der Putz vor der Verkleidung besser entfernt werden. Wie oft wird der Kamin(ofen), ich vermute Sie meinen damit eine Festbrennstofffeuerstätte,benutzt. Um wieviel Meter Schornstein unter Dach handelt es sich?





Solange es nur um Gerüche geht und nicht um Stabilität ist ja alles gut. Unterm Dach darf es ruhig müffeln denn ich nutze die Fläche nicht.

Der Kamin (Holz) wird nur im Winter und sporadisch genutzt. Durchschnittlich vielleicht 3-4 Mal im Monat.

Der versottete Abschnitt unterm Dach ist etwa 1,80 Meter hoch, aber nach hinten abnehmend wegen der Schräge.

Was meinen Sie, reicht die Verkleidung?



Schornstein



Ich persönlich halte mich an die Devise : built nice or twice. Und würde die 4 Eimer abgeschlagenen Putz runterschaffen. Aber nötig ist das nicht. Folgen Sie Herrn Böttchers Ratschlag mit der Rigitherm-MF-verkleidung.