Versicherung für Denkmal




Hallo,

ich möchte eine Gebäudeversicherung für mein Denkmalgeschütztes Fachwerkhaus von 1640 abschliessen. Kann jemand eine gute und günstige Versicherung empfehlen. Bisher habe ich noch keine Versicherung gefunden, bei der das Versichern zügig funktioniert. Für jeden Tip bin ich dankbar.

Grüsse
Christoph Ortmann



Wattn nu,



zügig oder günstig?
Wo ist das eigentliche Problem?

Grüße Lukas



Hürden zur Versicherung



Hallo Lukas,
im Gegensatz zu einem modernen Gebäude fordern die bisher von mir kontaktierten Versicherungen eine Reihe von Nachweisen, die zum Teil nicht oder nur mit grossem Aufwand zu erbringen sind. Ein Beispiel ist eine Rechnung über die Rohrleitungserneuerung, die vom Vorbesitzer durchgeführt wurde. Ich suche nach einer Versicherung, die sich mit einem Auszug aus dem Denkmalkataster und ein paar Photos zufrieden gibt. Die Priorität liegt dabei auf zügig und einfach um günstig kümmere ich mich dann in einem Jahr ;-), wenn das mit der Finanzierung erstmal läuft.
Grüsse
Christoph



Also



bei unserem Bhf war das ganz einfach. (mir war´s schon beängstigend einfach)
Da ich zufällig einen Schwager habe, der bei der "Humbug Mülleimer" arbeitet, habe ich den angerufen, ihn gefragt, ob die da wettbewerbsfähig sind, der hat mir ein paar Fragen zum Objekt gestellt, die ich ohne Probleme beantworten konnte und ein paar Tage später kam die Police in´s Haus geflattert.
So einfach war´s bei uns.

daumendrückende Grüße Lukas



Provinzial



Hallo Herr Ortmann,

wir haben unser Haus bei der Provinzial versichert. Ging ganz problemlos. Die höheren - weil denkmalgerechten - Wiederaufbaukosten (z. B. nach einem Brand) waren sogar von vorneherein schon mit berücksichtigt. Ansprechpartner finden Sie über das Internet oder in den regionalen Sparkassen, jedenfalls hier im Rheinland.

Viel Erfolg!
Philip Mertens



Danke



Vielen Dank für die Hilfe. Ich habe mittlerweile eine Lösung, die mal wieder zeigt, dass es schon hilft, wenn man einem direkten Ansprechpartner gegenüber sitzt und nicht nur per Internet oder Telefon mit den Versicherungen kommuniziert.
Grüsse
Christoph