Löschwasser im Fachwerk !

05.05.2007



Wie sind die mit Löschwasser vollkommen durchnässten Waende nach einem Brand zu trocknen ? Brandschaden ca 200.000 Euro dementsprechend auch die Nässe in den Wänden.
Gutachter der Versicherung geht auf dieses Probkem nicht ein.





Hallo

Wenn du dir die Beiträge + Probleme von Anna anschaust würde ich mal sagen: möglichst rasch und gründlich.
Bautrockner dürften um diese warme Jahreszeit zu einem vernünftigen Preis zu haben sein. Ich weiß nicht ob etwas dagegen spricht solche zu verwenden.
Zeig deinem Versicherungsmensch doch mal die Bilder die Anna hier eingestellt hat vielleicht wird er dann etwas einsichtiger.
Gruß
Dorothée



Wasser in der Wand



Guten Tag,

der Mann hat einen Knall !
Ich würde sofort eine professionelle Bautrocknungsfirma rufen, vorher noch auf eigene Kosten einen Holzschutzgutachter und, wenn die Versicherung nicht mitspielt, einen Rechtsanwalt.

Unabhängig vom Ausgang eines solchen Streits ist aber sofort, und sofort heißt "jetzt" mit Bautrocknungsmaßnahmen zu beginnen. Sonst fängt das ganze Haus auch noch zu schimmeln an.

Grüße vom Niederrhein



Trocknungsgeräte und Rechtsanwalt



Hallo,
Dorothe hat recht, sieh Dir meine Beiträge an.
Erstmal ist völlig egal, ob die Versicherung mauert oder nicht.

Beauftragt eine Firma zur Tocknung und öffnet, falls möglich, die Kellerdecke.

Falls Gipsputz oder Zement verarbeitet wurde, runter damit.

Beauftragt einen Holzschutz-Sachverständigen. Der sollte erstmal nur die Feuchte in den Wänden messen, um vor der Versicherung den Handlungsbedarf zu begründen.

Alle Wandverkleidungen abnehmen. Vor allem in den Räumen über dem Keller. Auch Veschalungen etc. Evtl. Schwellbalken freilegen.

Prinzipiell: es wird viel mehr durchfeuchtet, als vermutet.

Einfach Luft schaffen.

Hätten wir so gehandelt, wäre unserem Haus viel erspart geblieben. Und uns auch.

Vielleicht gibt es noch mehr Erfahrungen auszutauschen?

Liebe Grüße + seht es einfach als Neuanfang, vielleicht tröstet das etwas

Anna



Löschwasserschäden einfach beseitigen



Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie bekommen die Wände dauerhaft trocken durch ein Entfeuchtungsputzsystem. Sie brauchen da auch nicht lange warten.


MfG Andrea