Riss verschließen

10.11.2010



Hallo
Ich habe an meinem Anbau einen Riss unter der Fensterbank und seitlich des Fenstersturzes .
Problem ist , wenn es kälter wird bildet der Riss sich zu einer Breite von ca 1-1,5 mm aus . Im Sommer ist er völlig verschlossen . Selbst bei diesem Wetter nun . Morgens ist er da und Mittags ist er weg .. Was kann ich da am besten zum Verschliessen nehmen .... Habe schon einiges ausbprobiert , aber leider nichts geholfen ...
Danke



Material



In was für welchem Material sind denn die Risse??



Und was



hast du schon probiert?

Gruss, Boris





zementputz auf Mauerwerk . flexkleber , Acryl , sikaflex ....





Hallo,

Sie können in Beton und Mauerwerk einen elastischen Kleber verpressen. Das ist aber nur etwas für Fachbetriebe (Verpresser) und es lohnt nicht, für einen einzelnen Riss die ganze Ausrüstung per LKW zu verfrachten.
Wie sieht es denn mit verkleiden aus ?

Grüße



Ursachensuche ...



würde ich voranstellen. Zunächst ein paar Fragen die zur Ursache der Rissbildung führen könnten, ein einfaches Verschließen/Ausspritzen etc. dürfte auf Dauer nicht zur Lösung führen.

– Wie alt ist der Anbau
- aus welchem Material sind die Wände?
- aus welchem Material die Fensterbank
- aus welchem Material ist der Sturz über dem Fenster?
- Rolladen vorhanden?
- Holz-, Plastik- oder Stahlfenster?
- Zementputz auf Mauerwerk? Vollflächig und überall? Echter Zementputz oder Kalkzementputz?

Einbau im Sommer nehme ich an?

Gruß aus Wiesbaden,
Christoph Kornmayer





hallo
zu den fragen:

-10 jahre
-kalksandstein
-alublech (riss ist mittig unterm fenster und geht bis auf das fundament
-ich meine ein Stahlträger I-Profil
-nein keine vorhanden
-kunststoff
-zementputz vollflächig
-sommer denke ich





Kannst Du noch ein Bild des Anbaus und des Rissbereiches einstellen?

Das Fundament ist aber nicht betroffen?

Gruß aus Wiesbaden,
Christoph Kornmayer





Hallo Gustav,

ich habe das Bild erhalten. Bei einem Träger dieser Länge kann ein Ausdehnen von 1,5 mm durch Temperaturveränderungen stattfinden.

"Morgens ist er da und Mittags ist er weg" spricht für einen Einbau in der wärmeren Jahreszeit, bei ausgedehntem Zustand. Der Riss unter dem Fenster ist im schwächsten Punkt der Mauerwerks entstanden, ein Spannungsriss, vermutlich auch aus Dehnung resultierend.

Gruß aus Wiesbaden,
Christoph Kornmayer





ok vielen Dank.
Ich hätte noch eine Frage , welche von einem Bekannten von mir gestellet wurde . Er hat im Keller (Haus steht 30 m von einem Fluss entfernt ) ueber 5 meter einen horizontalen riss von etwa 3-5 mm stärke .riss geht kompl durch die Kellerwand , sodass bei starkregen wasser durchkommt bzw kam , weil er aussen ausgekoffert hat und Kies verfüllt hat . mit Pumpe usw .. was bedeutet solch ein riss in horizontlaer lage ?
danke



Riss in Kellerwand



Wenn der Riss nach der "Auskofferung..." aufgetreten ist, gibt es hier sicher einen kausalen Zusammenhang.
Genaueres läßt sich dazu nur durch genaue Kenntnis der Örtlichkeit, des Kellers und der durchgeführten Arbeiten sagen.
Ich halte so einen Riss füreine ernste Sache, der es nachzugehen gilt.

Viele Grüße





nein vorher .