Tiefengrund vorm verputzen?

03.04.2013



Hallo Leute,

ich möchte eine Gipskartonplatte verputzen. Ich habe noch einen Sack MP75 und einen Sack Haftputz übrig, das würde für meine Fläche genau ausreichen. Ich würde dann die beiden Säcke 1:1 mischen und möchte dann die Platte dünn überziehen. Nun würde ich gerne wissen, ob die Platte vorher mit Tiefengrund gestrichen werden muss oder ob das durch den Haftputz auch so hält.

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten.

Gruß



Das Mischen...



... von Zement mit Gips unter Zugabe von Wasser ist noch regelmäßig in die Hose gegangen...
Da nutzt auch ein Haftgrund nix...

MfG,
sh



naja



es gibt auch Gipshaftputze und dann würde das von daher schon gehen.
Die Frage die sich mir allerdings stellt ist, was das für einen Sinn haben soll?



für



das "verputzen" von Gipskarton wurde Boardfinih bei Knauf enwtickelt - damit wurden GK-Flächen als Stuckflächen nachgeahmt.

http://www.knauf.de/pdf/bilder/katalog/33769/Doku_010/p514.pdf



Moin



Auf GK hält auch das hier :
http://naturafix-naturbaustoffe.de/produkte/produkte.html

Grüße Micha





Tiefgrund ist auf GK ok, da er das Papier imprägniert und verfestigt. Damm mit einer feinen Zahnspachtel UNIFLOTT-Spachel o.glw.dünn als Haftvermittler vorlegen, nach Trocknung kannst Du mit Gipsputz drüber gehen.