kalkputz

04.07.2007


Hallo!
wir wollen demnächst unsere Gefache mit Kalkputz verputzen.
Aber was ist mit dem Holz? Haben den Tipp bekommen, das Holz vorher fertig zu machen( Oberflächenbehandlung, Wetterschutzlasur etc.) und dann die Balken abzukleben, bevor wir die Gefache verputzen. Oder können wir die Balken erst einmal lasieren und das zweite Mal nach dem Verputzen. (Hier stellt sich dann auch die Frage, ob "Übergeschmiertes" leicht abgewischt werden kann oder nicht. Oder können wir die Holzbehandlung komplett nach dem Verputzen schaffen? Ja ja wir ollen Anfänger... ;-))



Balken und Putz



Ich würde vorschlagen:
Die gesäuberten Balken mit Leinöl (z.B. www.leinölpro.de) sozusagen grundieren.
Dann von denen eine Farbe aussuchen und 1 mal mit der Leinölfarbe streichen.
Dann die Gefache mit (z.B. www.solubel.de) Lufkalkmörtel LKM 2 - 3 lagig verputzen und mit Kalk oder Kalkkaseinfarbe mehrmals streichen.
Beim Verputzen und Streichen immer die Verunreiniugungen mit viel klarem Wasser und Schwämmen reinigen.
Wenn dann alles verputzt und gestrichen ist, nochmals mit der Leinölfarbe streichen.
Würde auch nur diese und keine anderen Materialien verwenden.
Reine Erfahrungssache.

mfG

FK



Gefache Antwort



o.k. danke! das hört sich gut an! Werden wir probieren!
Anke und Guido Heinsch