Innen verputzen

11.12.2019 FWAchelST



Hallo an alle, wir sind seit kurzem Besitzer eines wunderschönen Fachwerkhauses.
Als wir jetzt die Tapeten von den Wänden genommen haben, ist uns wie erwartet auch etwas Putz entgegengekommen, dabei ist aber der Großteil des Putzens an den Wänden noch in Ordnung. Wir haben quasi immer nur ein paar Löcher oder lockere stellen. Muss man dann dafür trotzdem den kompletten Putz abnehmen und komplett neu verputzen? Oder kann man mit neuem Putz die Löcher füllen und eine neue Schicht oben drauf machen?

Danke für eure Hilfe.



Putz



...wenn der Putz sauber, d.h. frei von Trennschichten ist, dann kann man die Löcher zuputzen und anschließend die gesamte Wand mit einem Ober- oder Feinputz insgesamt überarbeiten....



Innenputz ausbessern



Immer nur das reparieren was defekt ist- warum mehr machen wenn’s vermutlich genug anderes zu tun gibt?

Bei Glattputz lassen sich Ausbesserungen gut umsetzten, bei Struktur wird’s schwieriger und erfordert u.U. einen Überputz auf der gesamten Fläche.

Zuerst untersuchen um welchen Putz es sich handelt und mit gleichartigem Putz reparieren