Verputzen mit Kalkputz lernen




Ich würde gern lernen, wie man fachgerecht mit Kalkputz arbeitet. Kurse für Lehm gibt es wie Sand am Meer, aber zu Kalkputz finde ich irgendwie nicht viel. Dazu muss ich sagen, dass ich kein Interesse an Tadelakt oder irgendwelchen "japanischen Kalkputztechniken" habe. Mir geht es schlicht darum, normale Wände Verputzen zu lernen, wie man sie in alten Bauernhäusern und Ställen findet.

Hat jemand einen Tip für mich, ob und wo solche Kurse angeboten werden? Bevorzugt in Sachsen oder den angrenzenden Bundesländern, würde aber notfalls auch etwas weiter fahren.

Gern auch per PN, falls das sonst als Werbung ausgelegt wird.



Verputzen



Streichen Sie das Wort Kalk, das erweitert Ihre Suche. Die Technik zum Verputzen ist immer gleich, egal welches Bindemittel im Putz ist.



Danke



... für den Tip. Ich hatte den Eindruck gewonnen, dass es bei der Arbeit mit Kalk auch sonst einiges zu beachten gibt (u.a. auf der Internetseite eines Herren, der hier meist recht kontroverse Diskussionen auslöst). Deshalb hatte ich speziell nach einem Kurs über Kalkputz gesucht. Aber dann schaue ich mich erst mal nach was allgemeinerem um.



Kalkputz



Da Sie normale Innenwände Verputzen wollen geht es hier um die Technik des Putzens; ich bin davon ausgegangen das Sie erst einmal lernen wollen WIE man den Putz mit einer Kelle an die Wand bekommt und das auch noch gerade.
Diese Technik ist bei jedem Putz gleich, egal mit welchem Bindemittel.
Wenn Sie etwas über das Putz als Bauteil an sich lernen wollen dann ist die Art des Materials schon wichtig. Da werden Sie wohl als Laie kaum spezielle Kurse finden. Welcher Putz für welche Untergrundart und bei welcher Nutzung des Raumes erforderlich ist steht in den technischen Regeln. Sehr hilfreich auch für Sie als Laie sind die
"Leitlinien für das Verputzen von Mauerwerk und Beton
Grundlagen für die Planung, Gestaltung und Ausführung"
des Industrieverbandes Werkmörtel e.V.
Sie finden dort die wichtigsten technischen Regeln.
Aber wie gesagt, die handwerkliche Technik können Sie unabhängig vom Bindemittel lernen.
Was noch fehlt ist die Auswahl des geeigneten Mörtels, dafür stehen eine breite Palette von verschiedenen Werktrockenmörteln zur Verfügung.
Für Ihre Zwecke reichen eigentlich nur zwei:
Kalkputz PI CSI oder Kalkzementputz PI CSII. Die gibt es in der Tüte bei jedem Baustoffhändler.
Wenn Sie weitere Informationen zu Kalk und Zement im Putz finden wollen:

http://ingenieurbüro-böttcher-asl.de/bindemittel-beton.html



An die Wand



... bekomme ich den Putz schon, das "gerade" ist noch ausbaufähig. Die Wohnräume überlasse ich sowieso den Profis, nur an den Abstellkammern und am Stall möchte ich mich gerne selber versuchen. Kalk einfach deshalb, weil an den Wänden auch vorher schon Kalk war.

Von daher besten Dank für die Literaturtipps und die Hinweise zum richtigen Material, Herr Böttcher!



Innenputz


Innenputz

Für Nebengelass reicht ein einfacher Pinselputz.
Wenn ein Kalkanstrich drauf ist vorher entfernen!
Wasmir grad noch eingefallen ist:
Werfen Sie lieber vor Hand oder über Hand?
24-iger oder 22-iger Kelle?



Gute Frage



Ich fürchte nur, daß ich sie nicht beantworten kann, weil ich die Begriffe nicht kenne.

Ein ehemaliger Maurer hat mir die grundlegende Vorgehensweise gezeigt. Ob das vor Hand oder über Hand ist, keine Ahnung. Ich würde es als seitlich aus dem Handgelenk heraus an die Wand werfen beschreiben -- also vermutlich eher vor Hand?. Anfangs ist mir der ganze Schlamassel wieder von der Wand gerutscht, weil die Schicht zu dick wurde. Inzwischen klappt das einigermaßen und das Zeug bleibt da, wo es soll. Habe mich aber bisher auch nur an kleineren Ecken versucht. Wie Sie sehen, wäre ein Kurs also durchaus sinnvoll, denn dass es verschiedene Techniken gibt wußte ich nicht einmal.

Die Kelle ist noch Altbestand von meinem Vater. Sie hat einen Dreiecksform, die genaue Größe müsste ich nachmessen. Der Maurer meinte, zum üben passt sie.



Verputzen



Die Fragen waren dazu da um zu testen wie weit Ihre handwerklichen Fähigkeiten bereits gediehen sind. Mir ging es darum ob Sie wie viele Heimwerker den Putz mehr oder weniger an die Wand schmieren oder ihn versuchen mit der Kelle anzuwerfen.
Mit einem kleinen Grundkurs im Putzen- das geht auch mit Lehm! können Sie Ihre jetzige handwerkliche Technik so verfeinern das Sie in akzeptabler Zeit ein akzeptables Ergebnis hinkriegen.
Es gibt ein paar grundlegende Dinge zu beachten, der Rest ist Übung unter Anleitung. An einem Nachmittag können Sie bereits soviel lernen das es für den Hausgebrauch reicht.



Verputzen



Einfach ein "Praktikum" in einem Handwerksbetrieb für Denkmalpflege oder Putzerteam die noch Handputze also ohne Putztechnik anbieten:-) Anfragen kostet nix

Grüße aus Sachsen
Torsten Selle



Putzen



In meinem zweiten Beitrag ist mir ein Fehler unterlaufen,
es muß dort Kalkzementputz PII CSII heißen.