Gewölbekellerboden im Miethaus

28.03.2012



Hallo,

ich möchte gern den sehr unebenen und unsauberen Ziegelboden in dem zu unserer Mietwohnung gehörendem Keller sanieren um eine kleine Werkstatt aufzubauen. Es handelt sich bei dem Keller um einen Verdunstungskeller. Laut Vermieter muss ich in jedem Fall bei der Verlegung eines Bodens 10cm Abstand zur Wand lassen, damit die Luft zirkulieren kann. Ich suche nun nach Möglichkeiten zum Aufbau, was ich beachten muss und welche Baustoffe am geeignetsten wären. Es sollte auch eine temporäre Lösung sein, da ich denke, dass wir nicht länger als 10 Jahre in der Wohnung bleiben werden und ich die Baumaßnahmen dann laut Vermieter wieder rückgängig machen soll. Vielen Dank für Ihre Bemühungen.

mit freundlichen Grüßen

Jakob Trotzky



Welcher Boden "sinnvoll" ?



Billig PVC auf den Boden Verlegen Sand drauf zum Ausgleich und Zementgebundene Platten drauf - Fertig



Moin Jakob,



wenn du genügend Deckenhöhe hast, besorg dir Einwegpaletten, unterlege sie bis sie gerade liegen und schraub' Rauhspund / Baudielen drauf (daraus kannst du später noch was anderes bauen).

Mein Spanboden im Gewölbekeller war damals nach 3 Jahren reif für den Müll, Plattenware fault einfach schneller.

Gruss, Boris



Alles klar



Vielen dank für eure schnelle Hilfe, sowohl das mit den Paletten als auch die Zementplatten kommen da in Frage. Ich klär das noch mit dem Vermieter ab und dann kanns los gehen. Ahoi