Fußboden 1.OG

08.02.2006



Hallo,
ich habe in der Küche die alte Dielung entfernt und will jetzt auf die Balken Verlegeplatten V100 22mm aufschrauben und dann Laminat verlegen. Ist das so ok m it den Verlegeplatten oder muß ich da noch etwas anderes beachten?
Vielen Dank Maik





Überlegen Sie bitte, ob eine Spanplatte V100 im Inneren so sinnvoll ist. Außer Formadehyd haben Sie zumeist ein Problem mit Pilzschutzmittel. OSB ist hier die wesentlich bessere Wahl.
Laminat zu verlegen heißt, dass Sie sich auf Ausgasungen von Giftstoffen, wie Flammschutzmittel, Weichmachern etc. einlassen. Ein geölter Dielenbelag ist Ihrer Gesundheit sehr viel zuträglicher. Denn dann könnten Sie auch noch die OSB - Platte weglassen und die Dielen direkt auf Kreuzlattung verlegen.

Grüße

Jochen Engelhardt



Gleiche Meinung



Natürlich könne Sie es so machen, doch ob Sie daran auch lange Freude haben mögen, steht in den Sternen!
Herr Engelhardt hat ja schon so fast alles auf den Punkt gebracht.
Sondermüllentsorgung in unsere Wohnräume, sagen wir da nur dazu.
Die Baumärkte stehen da an forderster Front.
Unsere fachliche Meinung wäre dazu, einen preiswerten Rauhspund verlegen und darauf ein Linoleumparkett oder ein Korkpaneel oder eben gleich eine gute Hobeldielung und diese dann geölt und gewchst.

Grüße und gutes Überlegen
Udo