haus kauf




eine einfache frage, hoffe ich.
ich habe zwei haüser die vollkommen identisch sind, eines gleicht dem anderen,
sie sind wie zwillinge.
welches ist mehr wert wenn eines unter Denkmalschutz steht, und mann keine zuschüsse bekommt.

rüdiger reitter





Sehr geehrter Herr Reitter,

mit der Flut von Informationen, die Sie uns mit auf den Weg geben, ist es schon sehr schwer, Ihnen eine halbwegs seriöse Antwort auf diesem Wege zu geben. Um eine Einschätzung vorzunehmen, sind etliche Punkte zu beachten. Mein Tipp: Wenn Sie wirklich planen ein Haus zu kaufen, ziehen sie einen örtlichen Fachplaner dazu.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Kibies



Wert eines Hauses



Lieber Herr Reitter,
Ihre Frage scheint mir doch sehr hypothetisch zu sein. Wenn beide Häuser genau identisch sind, dann würden auch beide unter Denkmalschutz stehen, oder?
Ich vermute, Ihre Frage zielt auf die Wertbeeinflussung eines Hauses durch die Deklarierung als Denkmal. Die Frage ist weder hypothetisch noch einfach zu beantworten, wenn ich noch nicht einmal weiß, welchen Wert Sie meinen. Ich vermute, Sie meinen den Verkehrswert. Das ist der Wert, der im gewöhnlichen Geschäftsverkehr erzielt werden könnte. Das setzt aber voraus, das es einen Markt, also eine Reihe von Verkäufen vergleichbarer denkmalgeschützter Immobilien gibt. Die Frage ist, ob die Klassifizierung als Denkmal den Verkehrswert erhöht oder mindert. Nun, nach der denkmalgerechten Sanierung ist der Wert erhöht, die Frage ist nur, ob Sie am Markt jemanden finden, der diesen erhöhten "Liebhaberwert" auch bezahlt. Das ist eine individuelle Sache, die auch etwas mit Liebe zu solchen Sachen zu tun hat. Wer ein bestimmtes Haus unbedingt kaufen will, wird dafür auch einen Preis zahlen, der über dem Wert eines "normalen", vom Gebrauchswert her vergleichbaren Hauses liegt, denn er kauft etwas Einmaliges und nicht beliebig Reproduzierbares, nämlich Geschichte. Wenn sie die Sonnenblumen von Van Gogh haben möchten, können Sie das Original kaufen, falls das Bild gerade zum Verkauf steht. Wenn Sie nicht am Bild an sich, sondern nur an seinem Gebrauchswert interessiert sind, können Sie sich auch einen (viel billigeren) Kunstdruck kaufen, der sieht an der Wand genau so wie das Original aus. Sie haben also bei einem Denkmal einen Gebrauchswert (Ertragswert), aber auch einen Tauschwert. (Das mit dem Sachwert und der spezifischen Nutzungsdauer von Denkmälern lasse ich lieber).
Vor der denkmalgerechten Sanierung gilt der Verkehrswert, der i.d.R. durch den zuständigen Gutachterausschuß festgelegt wird, wenn das Grundstück in einem Sanierungsgebiet mit Sanierungssatzung liegt. Es ist einfach gesagt eine Ruine wie jede andere.
Der Verkehrswert wird nach einheitlichen Richtlinien durch Gutachter ermittelt, die mindestens den Sachwert, den Vergleichswert und den Ertragswert bestimmen und daraus den Verkehrswert festlegen.
Übrigens wird im Falle einer Sanierungssatzung auch der Wert nach Abschluß der Sanierung durch Gutachter neu bewertet. Es geht darum, den durch die Durchführung von Sanierungsmaßnahmen des Wohnumfeldes (Straßenbau, Lärmschutz, ruhender Verkehr, Grünflächen, Spielplätze...)erzielten Wertzuwachs des Grundstückes zu ermitteln, der dann als Ausgleich durch den Eigentümer an die Kommunne zu zahlen ist.Das Wohnumfeld ist nun einmal ein wertbeeinflussender Faktor.

Viele Grüße
Georg Böttcher



Ansichtssache



Denkmalschutz finde ich, ist in unserer Welt von austauschbaren Fertigprodukten immer ein Qualitätsmerkmal und mann kann ein Denkmal niemals neu bauen, höchstens kaufen! Mit dem Denkmalschutzstatus ist weitestgehend sichergestellt, dass das auch so bleibt, im Gegensatz dazu kann das andere beliebig modernisiert oder auch "kaputtsaniert" werden. Nun kann man das freilich als Vor- oder Nachteil ansehen, ich kenne beides. Es kommt ganz allein auf Ihre Einstellung an. Außerdem nicht zu verachten: die steuerlichen Abschreibungsmöglichkeiten für Investitionen in Baudenkmale.

Beste Grüße
Cornelia Stoll



das Denkmalschutz-Projekt hat in jedem Falle



einen höheren Wert: Sie können jeden in die Haussanierung investierten Euro zu 100% von der Steuer abschreiben.