Schallschutzverglasung

19.06.2009 ResAnDes



Hallo,- gibts evtl. einen Glaser, der mir sagen kann, wie stark Fensterglas (normales) sein muss, im eine effektive
Schalldämmung zu erreichen?
M.Mehlhose



Deine Angaben



solltest Du genauer definieren !
Was ist bei dir effektiv ??
Effektiv wäre mit wenig Aufwand viel zu tun - passt aber im Bau selten. Beschreib Dein Problem genauer, klingt nach einer Reklamation beim HAndwerker. Wenn Du aber ein Fachwerkhaus hast, dann kannst Du Vergessen, den Schallschutz auf Fenster zu schieben, normal sind 4/16/4, Du kannst aber auch Spezialgläser verwenden, damit Du am Fluhafen wohnen kannst, nur wackelt dort ein fachwerkhaus........



effektiv fängt bei Iso-Scheiben an ....



die mit unterschiedlicher Dicke gebaut sind. Also nicht 4/16/4 sondern 6/14/4 oder 8/12/4 oder gar 3-fach.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de



Schallschutzverglasung



ja,- hatte ich vergessen- es geht bei der Angelegenheit um einen -sagen wir mal Raumteiler- wo ein Flur zu einem Wohnraum hin mit den Fenstern, wie Sie auf dem Foto sind, abgeteilt werden soll. Bei dem Gebäude handelt es sich um einen massiven Ziegelbau mit Kreuzgewölbe.



Schall



Ist einfach zu beantworten: geht nicht.
Effizienz fängt bei diesen Fenstern/Raumteilern bei VSG 4/6 an.

Grüße



Schallschutzverglasung



hmm.- und was ist VSG 4/6 ???





Verbundsicherheitsglas 4mm + Folie +6 mm.

Das wird dann gekittet.

Grüße



Option für VSG im Spossenfenster



als Alternative wäre vor die Sprossenfenster noch eine zusätzliche Scheibe zu stellen, die einen eigenen Holzrahmen unabhänig vom Fenster bekommt, dann wäre eine Normale Verglasung in den Stahlfenstern möglich und eine VSG 4/6 im Holzrahmen eine preiswerte Lösung. Außerdem bringt es noch eine zusätzliche Wärmedämmung, da der Korridor ev. kälter ist.