Badezimmer im Dachboden

18.01.2007



hallo
Ich möchte in einem Dachboden ein Badezimmer machen. Der Boden besteht aus 16x24cm Holzbalken die mit Lehmziegel und Hanfharre gefüllt sind. Als Bodenbelag ist lediglich ein Holzboden vorgesehen. Meine Frage dazu: Ist das Verfliesen von Zwischenwänden, Duschecken etc. trotzdem möglich oder arbeitet das Holz soviel, dass Risse in der Verflieseung entstehen könnten. Wie sollten die Wände bzw. der Boden aufgebaut sein, dass keine Probleme entstehen.

Bin für jeden Tipp dankbar und besten Dank im voraus

Chrismo



ich empfehle, die Verfliesungsflächen zu minimieren



Der Holzdielenboden mit Lehmfüllung stellt nach meiner Erfahrung kein Problem dar,kann also bleiben. Im Bereich der Fliesenflächen würde ich eine hinterlüftete (also Lattenrost dahinter)Naßzellen-Fermacellplatte anbringen und darauf die Fliesen. Restliche Oberflächen können wahlweise mit Kalk-oder Lehmputzen gestaltet werden. Bei kleinen, schlecht belüfteten Badezimmern wäre Kalkputz zu empfehlen!



Verfliesen?



Würde Ihnen auch zu fliesenlosem Bad raten, spart Geld und Komplikationen in Zukunft.

Alles Gute