Wenn ein verbrauchter Geräteakku nicht mehr will ---

21.03.2009



kann man richtig Geld sparen, wenn man sich entsprechende Einzelzellen besorgt ( z.B. bei Conrad ) und diese dann
weich zusammenlötet. --- Dazu muß das Akkugehäuse aufschraubbar sein



Wenn ein verbrauchter Geräteakku nicht mehr will ---



--- eine kleine Löthilfe basteln - und los gehts ---

--- Ersparnis in diesem Fall : 100.- Eur. gegenüber
einem neuen Markenakku !





Das haben wir für unseren Hilti Schrauber auch gerade gemacht. Da gibt es bei einem großen Internetauktionshaus auch vorgelötete Packs die nicht teuer sind als die Akkus alleine. Kann ich nur empfehlen.



Bitte halt nicht bei



Li-Ionen, sondern nur bei NiMh und NiCd. Bei den ersteren gibt es etwas mehr zu beachten.

Gruß Patrick.





Hi Patrick,

hab vergessen das du ja vom Fach bist.

Lg, Anja



Bumm



Moin die Herren,
genau ein solchen Akku hatte ich in meinem Akkuschrauber. Ich schraubte mit ihm. Nicht frisch geladen, nicht als ersten Einsatz und auch nicht heiß.
Dann 5cm vor dem Gesicht, zum Glück war mein Arm davor, Bumm!!
Das Ding explodierte!!! Einer der Akkus war vollständig aufgelößt.
Es gab vom Händler und von der Versicherung Geld, aber es hätte ein Auge, Jochbein oder sonstiges dabei sein können.
Da war ordentlich Gewalt drin.



Kawumm!



Was genau war das für ein Akku (Zellenchemiepaarung) und welches Gerät/Hersteller?

Gruß Patrick.



Vielleicht am falschen Ende gespart?



Ja, der Peter hat's erlebt!
Und ich denke einmal, dass man als Handwerker nicht unbedingt am falschen Ende sparen sollte.
Ich habe meine Akkus (keine geschraubten) für meine Makita auch nachfüllen lassen und war super zu frieden und hat auch wirklich Geld gespart.

Man baut sich ja auch nicht die Silvesterknaller selbst, nur weil man dabei sein will, aber eben keine kaufen möchte.

Keine geizhalsende Grüße
Udo



1. Erfahrungsbericht ---



--- also, das Neubestücken eines Accupacks mit (selbst) weich- zusammengelöteten
Einzelzellen war erfolgreich.
- Kann natürlich keine wissenschaftlich fundierte Messergebnisse vorweisen.
- Aber ich habe den Eindruck, daß ich einem Accuschrauber ein neues, kräftiges Herz gegeben habe.
-
Jetzt ist der nächste Patient dran !
-
Freudig grüßt - A.M.




Schon gelesen?

Dämmung eines Hauses