Verarbeitung von Tadelakt-Putz




Hallo Fachwerkler! Hat hier jemand Erfahrung mit der VErarbeitung von Tadelakt? Wir haben folgendes Problem: die zweite Schicht macht keinerlei Verbindung mit der ersten, dünn aufgetragenen und nicht zu glatten unteren Schicht. Eventuell liegt es an der Sonne (Außenbereich), die die Unterschicht zu stark ausgetrocknet hat? Auf der Schattenseite scheint es zu funktionieren. Oder an was kann es liegen? Für eine hilfreiche Antwort wäre ich dankbar.
Heike



Tadelakt



die erste Schicht beim Tadelakt darf nicht durchgetrocknet sein bevor die zweite drauf kommt. Letztendlich ist Tadelakt ein Kalkputz und dieser muss vor zu schneller Trocknung, dem sogenannten verbrennen, geschützt werden.