Lehmbau - welche Bücher sollte ich lesen...




Hey!

Ich möchte mich fitmachen zum Thema Lehmbau. Welche Bücher könnt Ihr mir empfehlen?

Danke,Grüße...



z.b.



schillberg/knieriemen, "bauen und sanieren mit lehm", AT verlag, aarau (schweiz),ISBN 3-85502-688-2 (hat im anhang etliche brauchbare adressen und weiterführende literaturhinweise!) oder raith, "lehm, tadelakt, kalk", tervehn, ISBN 3-935470-04-6 (knapper überblick, macht aber lust auf mehr)
niemeyer, "der Lehmbau und seine prakt. anwendung", ökobuch-vlg., reprint von 1946, ISBN-10: 3922964109
ISBN-13: 978-3922964100
viele grüße und viel erfolg! carmen
beim anderweit-verlag auch mal ´reinschauen, sehr interessantes verlagsprogramm!



Wer liest, hat mehr vom Leben!



Besitze eine ganze Kiste davon, was Fachbücher über Lehm, Lehmbau, Naturbaustoffe einsetzen und anwenden, historische Techniken usw. betrifft.
Wenn man hier die Suchfunktion "Bücher" betätigt, findet man fast alles, was das Herz begehrt und was eventuell auch weiterhilft.

Ob's dann aber auch weiterhilft, ist die andere Seite der Medaille. Techniken haben sich verändert, Materialien haben sich verändert, Klima hat sich verändert, Funktionsweisen haben sich verändert, Nutzungsansprüche haben sich verändert, Ansprüche haben sich verändert.
Definieren Sie für sich, was Ihnen dabei wirklich wichtig erscheint.

Bücherwurmende Grüße

Udo



@ udo



jaja, so ist es:
tempora mutantur, nos et mutamur in illis
grüße, carmen



Lieg ich hier richtig?



@ Carmen

Eine Variante des Spruches wird Kaiser Lothar I. (795–855) zugeschrieben?

Keinlateinischverstehendertrotzdemgefundener Gruß in den Feiertagsabend
Udo



@ udo



gut gegoogelt! hast bei wiki nachgefragt, hm? gruß, carmen
p.s. ob dem fragesteller damit geholfen ist, darauf hinzuweisen, daß eine unmenge literatur existiert und du sie in kisten gebunkert hast, ist fraglich. es gibt auch viel beutelschneiderei in der verlagsbranche, grad bei solchen trendthemen.



Buch



macht kluch.....
Dieses vielleicht weniger, was das handwerkliche Arbeiten damit angeht, es gibt aber einen guten Eindruck von Lehmarchitektur in Ländern mit heißem ariden Klima (aber nicht nur):

Dethier, Jean (hrsg.): Lehmarchitektur. Die Zukunft einer vergessenen Bautradition. 215 S., München 1981.
ISBN 3- 7913 - 0586 - 7

Viel Spaß beim Lesen