Trockenlegung

13.08.2012 nauniabg



Haus, Bj. 1900, völlig durchfeuchtetes EG: Haben Sockel abgeschlagen, im Ziegelmauerwerk Sperre eingebracht, vorsichtshalber gleich eine Kellerwand (2m tief) aufgegraben. Nun steht vor uns eine marode Natursteinwand und wir wissen nicht weiter!!! Wie dichten wir die nur gegen feuchten Lehm ab (putzen, Bitumen, Sperrbahn?) Bringt das überhaupt etwas? :-(



Hallo...



können SIe mal Bilder von der Kellerwand einstellen?



feuchtes EG



Welche Ursachen für die Durchfeuchtung des EG sind denn vorhanden?

Viele Grüße



Ursache finden...



Ursache beseitigen, sanieren... mit irgendwelchen Sperrschichten ist keinem geholfen, jedenfalls nicht dauerhaft...

Gutes Gelingen & LG,
Sebastian Hausleithner





Ehrlich gesagt verstehe ich Ihre Baubeschreibung nicht ganz. Bitte klarer strukturieren, gerne auch mal Fotos oder Skizzen dazu einstellen. Die Ursache sollte gefunden werden, danach können sinnvolle Maßnahmen angedacht werden. Wie soll denn der Keller genutzt werden?

Bernd Kibies