einbau eines badezimmers unter die dachschraege eines uralthauses?

15.09.2008



liebe community,

nach lektuere der forumsbeitraege zum thema Dachausbau bin ich nun schwer im zweifel ob mein unten beschriebenes vorhaben sinnvoll ist.
danke im voraus fuer kommentare, bzw ratschlaege
auch hinweise auf architekten/planer im raum oberoesterreich mit gutem gespuer fuer dachausbau in uralthaesern waeren hoechst willkommen.

ich stelle mir vor, dass es in sued-boehmen (krummau, budweis) gute planer und Handwerker geben muesste, dort ist in den letzten 15 jahren sehr viel altes saniert worden.
irgendwelcher erfahrungen?

danke im voraus
sf

AUSGANGSSITUATION:
wohnung in einem teil des Dachgeschoss eines schoenen uralthauses (keine zentralheizung, holzoefen, kein badezimmer, klo am gang in der dachschraege)
derzeitige Nutzung we- und ferien Wohnung -
fotos siehe bei meinem profil
http://fachwerkhaus.historisches-fachwerk.com/fachwerk/index.cfm?ly=1|0|image|a|listPicture|0&fi=s1~_|s2~_|s3~_|s4~_|s5~5775
VORHABEN:
badzimmer/dusche in dachschraege und zusammenlegen mit klo am gang (innenisolierung des daches, dusche, waschbecken, dunstabzug, elektroheizung, auf engstem raum)
zu und Abfluss der wasseleitung fuer die kueche fuehrt durch diesen raum
anmerkung: derzeitiges provisorium - duschkabine mit schauch zum wasserabpumpen
FRAGEN:
(1)ist es moeglich/sinnvoll einen einzigen kleinen raum badezmmergerecht herzurichten, wenn rundherum alles auf Standard 1920 ist?
(2) oder ist das rausgeschmissenes geld wenn man daran denkt sowieso das gesamte grosse dachgeschoss langfristig in 5 bis 10 jahren als hauptwohnsitz herzrichten?



Der doppelte Aufwand wäre mir zu teuer,



ich würde das geplante Badprojekt einmal richtig durchplanen und dann auch zügig durchführen.



Bild vom Bad



Hallo
so könnte ses fertig aussehen.
http://www.carl-h-mueller.de/images/fliesen1.jpg
Klick mal rein
Gruß Ralf W