Uraltes Kopfsteinpflaster - was Wert ?

06.05.2015



Hi, ich habe hier im Stall und in der Garage so richtig altes, unbehauenes Kopfsteinpflaster.
Ich will das ausbauen und bevor ich das in den Beton mit einbaue, verkaufe ich das lieber an jemanden, der das gebrauchen kann.
Was kann man denn pro qm für so was verlangen ?
Es sind ca. 30 - 40 qm



Altes Pflaster



Dieses Pflaster hat sicher seinen historischen und ideellen Wert, so wie es jetzt liegt.
Was willst Du nach dem Ausbau für einen Haufen alter Steine noch verlangen?? Sei dankbar, wenn es Dir noch jemand sogar auf seine eigene Kosten abfährt, wenn Du es nicht behalten willst.



altes Pflaster



…schade eigentlich!

Ich würd's liegen lassen.

So sah unser Hof am Anfang aus:



…noch mal altes Pflaster



…und so nach dem Abtrag des jahrealten Humus':



Alte Pflastersteine



was soll denn nachher auf die Betonfläche kommen ?
Kannst du nicht zB eine Sandschicht aufs Kopfsteinpflaster aufbringen und darauf Betonplatten legen?

Das gibt doch auf jeden Fall einen stabile befahrbare Fläche, wenn zumindest der Rand zusätzlich befestigt wird.

Zumindest würde ich die Steine ausbauen zur späteren Verwendung, egal ob bei dir oder anderen.

Oder du legst ein Vlies darüber bevor du betonierst, sodaß sie ggf später wieder verwendbar sind.

Andreas Teich



unmassiges material



das ist so wie es liegt ,,, die abfuhrkosten wert ,,, sauber auf nem haufen wäre das so in etwa 150-200 € pro Tonne ,
Vorrausgesetzt man findet jemand der es haben will und die Kapazitäten hat es zu transportieren.

zum einbetonieren ist es allerdings zu schade und so abgedroschen wie es ist ,, hat es auch vorher schonmal woanders gelegen,,

Greets Flakes



Altpflaster



Das Netz ist voll mit Angeboten für Altpflaster. 200,-€/to sind da sehr optimistisch.