Upcycling der neue Trend für jeden

Nachhaltigkeit hat einen neuen Stellenwert in unserer Gesellschaft erreicht. Lange Zeit galten wir als Wegwerfgesellschaft. Dieser Aussage scheint sich jetzt jedoch ein neuer Trend entgegenzustellen.

Statt immer wieder alles neu zu kaufen und Sachen, die nicht einmal kaputt sind, wegzuwerfen gibt es seit einigen Jahren das Upcycling. Hierbei werden alte Dinge aufgewertet oder neu verwendet.

Es geht darum, etwas Neues zu schaffen und das mit Dingen, die bereits vorhanden sind. So können aus unterschiedlichen Möbeln und Gegenstände andere Projekte entstehen. Der Müll reduziert sich und unsere Kreativität wird gefördert.


Einfache und schnelle Projekte für einen alten Tisch

Jeder kennt es, nach ein paar Jahren sind die geliebten Möbel nicht mehr wohnlich. Wir möchten etwas Neues. Vielleicht ist aber auch vom Stuhl das Bein kaputt oder das Regal ist zerbrochen.

Das muss nicht gleich auf dem Müll wandern. Mit ein wenig Ideenreichtum und ein bisschen handwerklichen Geschick lässt sich aus nahezu jedem alten Möbelstück eine neue und einmalige Kreation zaubern.

Nehmen wir zum Beispiel einen Tisch mit einer Tischplatte aus Eiche. Es ist ein sehr robustes und langlebiges Holz. Außerdem ist der Rohstoff ideal für allerlei Verschönerungen und Veränderungen.

Möchte man den Tisch einfach nur ein neues Aussehen verleihen, dann kann man die Tischplatte abmontieren und sich auf die Suche nach neuen Tischbeinen machen. Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten.

Diese werden mit einem Komponentenkleber auf der Tischplatte befestigt. Mit einfachen Mitteln hat man auf diese Weise einen neuen und zu gleich sehr pflegeleichten Tisch für sämtliche Möglichkeiten und Gelegenheiten.