Dämmung zischen den Sparren mit Perlite

09.10.2006



Hallo,
Ich möchte mein Dach dämmen und habe eine frage dazu.
Das Haus hat 1 1/2 Stockwerke man hat also im Obergeschoss viele Dachschrägen.

Vom Boden aus kann man zwischen den Sparren herrunter bis zu den Klinkern gucken. In diesem Zwischenraum liegt bereits ca. 10cm Mineralwolle wobai hier bei einer Sparrenhöhe von 22cm noch gut 12cm Luft bis zu der Unterspannbahn sind. Auf der Unterspannbahn liegt die Konterlattung und darauf dann die Dachlatten plus Ziegel.

Kann ich den 12cm Holraum gefahrlos mit Perlite Schüttung zuschütten?

Die Schüttung würde dann zwischen der vorhandenen Mineralwolle und der Unterspannbahn liegen.

Danke für Ihr Tipps.



Konstruktionsaufbau



Ihre Lösung ist nicht möglich bzw. ratsam !!
Gegen eine Unterspannbahn kann nicht einfach eine nachträgliche Zusatzdämmung eingebracht werden.
Verschiedenste Details sollten und müssen einer vor-Ort-Prüfung unterzogen werden.
Suchen Sie sich einen Fachbetrieb Ihres Vertrauens (Plattform!) und gehen Sie diese Detailpunkte genauestens gemeinsam durch.

Grüße Udo Mühle