Diffussionsoffene Unterspannbahn - wie lange kann diese offen stehen?

20.07.2007



Hallo,

wir sind gerade dabei ein älteres EFH zu sanieren. Im Rahmen der Arbeiten wird das Dach neu gedeckt und gedämmt.

Die Zimmerleute/Dachdecker haben eine diffussiionsoffene Unterspannbahn verlegt. Diese liegt nun schon seit 2-3 Wochen offen (davon 1 Woche Sonne, sonst immer wieder starker Regen). Wie lange kann eine solche Unterspannbahn offenliegen, ohne dass es zu Schäden in der Dämmung, etc. kommt?

Danke für Ihre Ratschläge und Einschätzung.

Skywalker



Unterspannbahn



Hallo Stefanie
Ich habe letztes Jahr auf unserem Nebengebäude den Dachstuhl gerichtet und mit Unterspannbahnen belegt. Den ganzen Winter über ist dies so geblieben. Es gab nur Probleme in sehr kleinen Maße wenn die nasse Folie nach frost wieder auftaute. Dann kam es zu sehr kleinen Mengen ( Tropfen) die durch die Folie kammen. Ich vermute das die Strucktur durch das friefende Wasser aufgedrückt wurden und beim tauen dann durchlässig war. Die Folie war aber danach wieder dicht.
Gruß Jürgen



Kommt darauf an...



was es für ein Hersteller und für ein Fabrikat ist. Die meisten USB sind gegen UV-Licht empfindlich und Herstellerempfehlungen belaufen sich normalhin auf lediglich mehrere Wochen. Fabrikat herausbekommen und Hersteller mit dieser Frage direkt anmailen.
Das wäre der Teil zum Produkt - dann käme es natürlich noch darauf an wie die Handwerker gearbeitet haben und wie exponiert die Lage ist.
Grüße aus Leipzig
Martin Malangeri





Vielen Dank für die raschen Antworten.

Wir versuchen uns mal an den Hersteller wenden und hoffen, dass die Dauer noch nichtzu lange ist.

Beste Grüße aus München

Stefanie