Untergrund, nachher, Ebene, Überarbeitung, werden Das

05.01.2006



hallo zusammen,
ich habe in meinem Schlafzimmer an den Wänden normalen (gips) edelputz und möchte jetzt aber evtl. Lehmputz auftragen. geht das so ohne weiteres? was muss ich beachten?
danke im voraus
Birgitt



Überarbeitung kritisch



Würde schon gehen, doch Du müßtest die Gipsfläche absperren (als Saugminderung und Haftgrund!), um nachher mit einer Haftspachtelung oder Anstrich einen aufnahmefähigen Untergrund zu schaffen.
Gleichzeitig wäre zu beachten, daß Gipse der Fäulnis unterliegen und durch die etwas länger andauernde Abtrocknung der Lehmbeschichtung, ist eine Schadbildentstehung im Untergrund (Gipsebene) nicht vorhersehbar.
denn diese Ebene nimmt ja auch von der Rückseite Feuchte (Diffussion) auf und diese könnte nachher auch nicht weitertransportiert werden.
Das Abschlagen des Putzes würde bei deiner Entscheidung kaum zu umgehen sein.
Oder Do entscheidest Dich für andere Alternativen, um der jetzigen Optik zu entfliehen.
Baumwollbeschichtung gespritzt wäre zum beispiel eine variante.

Grüße Udo



@Sorry: Doppelt gespeichert



Würde schon gehen, doch Du müßtest die Gipsfläche absperren (als Saugminderung und Haftgrund!), um nachher mit einer Haftspachtelung oder Anstrich einen aufnahmefähigen Untergrund zu schaffen.
Gleichzeitig wäre zu beachten, daß Gipse der Fäulnis unterliegen und durch die etwas länger andauernde Abtrocknung der Lehmbeschichtung, ist eine Schadbildentstehung im Untergrund (Gipsebene) nicht vorhersehbar.
denn diese Ebene nimmt ja auch von der Rückseite Feuchte (Diffussion) auf und diese könnte nachher auch nicht weitertransportiert werden.
Das Abschlagen des Putzes würde bei deiner Entscheidung kaum zu umgehen sein.
Oder Do entscheidest Dich für andere Alternativen, um der jetzigen Optik zu entfliehen.
Baumwollbeschichtung gespritzt wäre zum beispiel eine variante.

Grüße Udo