Umbau Scheune/Stall zur kleinen Wohneinheit

11.02.2008



Hallo, wir wollen einen ehemaligen genutzten Pferdestall (kleine Scheune), Fachwerk, ca. 21 qm² zur kleinen Wohneinheit umbauen. Es müssten noch die Innenwände, das Dach isoliert, neue Fenster und Heizungen eingebaut, Raum für eine kleine Duscheinheit geschaffen und Estrich gelegt werden. Strom ist bereits vorhanden. Allein zu dem Ausbau hätten wir vermutlich 1000 Fragen. Meine jetzige Frage bezieht sich aber darauf, benötigen wir für diesen Umbau denn auch eine Genehmigung? Es wäre doch lediglich ein Ausbau der Scheune oder stellen wir uns das etwas zu einfach vor.

Danke für ihre Antworten, ein noch etwas unerfahrenes Bauprojektpaar.



Umbau Scheune



Hallo Natascha,

der Gedanke war erstmal der richtige. Tatsächlich handelt es sich bei Dir um eine genehmigungspflichtige Umnutzung – von Stall zu Wohnraum. Das wollen die Gemeinden schon genau wissen.
Da es um die Ecke zu sein scheint, kann ich es mir gerne mal anschauen, was nötig ist, und vor allem was nicht.

Gruß aus Wiesbaden in den Rheingau,

Christoph Kornmayer