Um welchen Putz handelt es sich?

07.01.2014 Herr emma



Hallo bin ganz neu hier und hab leider von nix ne Ahnung :-( Wir haben ein 100 jähriges Haus gekauft und angefangen die Zimmer von den tapeten zu befreien. Der darunter liegende Putz sieht im großen und ganzen ganz gut aus, nur an wenigen stellen besonders an diversen Ecken ist der putz stärker beschädigt. Nun haben wir gedacht diese stellen zu reparieren, doch ist uns der putz der Wand vollkommen unbekannt. Es sieht so aus als würde erst Stroh kommen, darauf ein weißer putz von etwa 0.5 cm, dann kommt ein grau/schwarzer putz von 1-1.5cm und darauf wieder weißer, der aber stellenweise fast ins rosa geht, besonders an der decke!? Versuche Bilder dran zu hängen und hoffe irgendwer könnte uns helfen..... :-/



bild 2



Noch ein Foto. Das ist eine Nahaufnahme von den drei putz Schichten.



bild 3



Und nochmal heller vielleicht.



Haben Sie ...



... vielleicht ein Fachwerkhaus gekauft? dessen Fachwerkkonstruktion innen wie außen verkleidet ist? Der strohversetzte Putz (Lehmputz?) deutet darauf hin. Dann sollten Sie exemplarisch einige der Fachwerkteile Freilegen und auf ihren Erhaltungszustand überprüfen, bevor Sie alles oberflächenfertig renovieren.

Die drei Putzlagen sind ungewöhnlich, vor allem die mittlere Lage. Vielleicht sind dort Heizungsleitungen eingeputzt worden, die man nicht in die Fachwerkwand einschlitzen wollte.

Betreiben Sie mal Bau-Archäologie und rechnen Sie damit, einige Überraschungen zu finden. Es wäre jedenfalls ungewöhnlich, wenn nur ein paar Putzausbesserungen und ein neuer Anstrich notwendig sind.



Fachwerk



...das könnte sein... zumindest hat es einen holzaufbau, die ecke zeigt übrigens auch einen Balken. Dieser sieht so gut aus, das ich nicht weiter graben wollte als eben nötig. Das Haus wurde immer bewohnt und dementsprechend immer wieder renoviert. Weiß zwar nicht welcher putz der Oberputz ist aber man sieht das dieser mit anderen putzen gespachtelt worden ist.



Ich habe



nochmal ein bisl erkundschaftet... kann es sein das es sich da um schwemmsteine handelt, darauf spritzputz und darauf Lehm und dann noch ne schicht kalk? Hoffe jemand kann mir dabei helfen. Zumindest habe ich diese braun/graue schicht mit wasser vermischt worauf diese ganz schlammig wurde aber in der schicht sind auch viele größere steine (schotter? ) enthalten. Bitte bitte brauche echt nen Rat.



bild



Noch eins



Bilder



Mist klappt nicht



jetzt



Aber



noch



Eins