wie überschüssige Wärme eines Kaminofens nutzen ?

01.12.2007



Wir haben einen kleinen Kaminofen, der aber sehr schwer zu steuern ist. Wenn wir ihn anmachen, wird es sehr schnell zu warm. Ich würde gern die überschüssige Wärme nutzen. Mir schwebt ein Wärmetauscher vor, dar Warmwasser in die Solarthermieanlage einspeist. Gibt es so was ? Oder wie selberbauen ? Oder andere Ideen ?





Hallo Frau Schröder,
schauen Sie mal bei www.kratki.eu . Wir haben dort einen Kamineinsatz gekauft. Die führen aber auch eine Abgasrohraufsatz. Die Firma ist auch für EU certifiziert.

Viele Grüße aus Leipzig
Katja und Steffen



Nachrüsten eines Abgaswärmetauschers für einen Kaminofen



Danke für den Tip, Katja und Steffen !
Im online-shop von kratki.eu habe ich den Abgasrohraufsatz nicht entdeckt aber eine Anfrage an die Firma gesendet. Speisen Sie selber im Kamin erwärmtes Wasser in die Warmwasserversorgung ein ? Sind Sie zufrieden damit ? Mfg, Schröter





Ja, wir speisen den Pufferspeicher mit dem Wasserführenden Einsatz. Bisher sind wir sehr zufrieden. Über die Wirkung können wir nur sagen, dass der Einsatz bei einem Tag Holzfeuer den Pufferspeicher voll geladen hat. Leider sind wir noch im Bau um einen kompletten Überblick zu haben. Derzeit heizen wir die Baustelle damit aus.

Viele Grüße ohne Gasverbrauch :-)
Katja und Steffen





ach so, mal da probieren. http://www.kratki.eu/index.php?cPath=86_94&sort=2a&page=2

Bei Kamine traditionell/ Zubehöhr zu traditonell




Schon gelesen?

Blähglasschotter