Übergang Außenbereich zu Garage an Loggia - Dämmung des Bodens notwendig?

06.11.2019 Simli



Hallo miteinander,

die Sanierung unserers Bauernhauses (Bj. 1880, Fachwerk) geht mit einer (genehmigten) Nutzungsänderung der bisherigen Scheune ab dem 1. OG einher. Wo vorher Heu und Stroh lagerten wird zukünftig ein großzügiges Wohnzimmer entstehen. Im UG befindet sich zukünftig die Garage, die unbeheizt und ungedämmt sein wird. So weit so gut. Kniffelig wird es allerdings im Hinblick auf eine weitere Nutzungsänderung: wir werden einen Dachausschnitt/Loggia herstellen, um vom Wohnzimmer in einen Außenbereich zu gelangen, an den irgendwann später noch ein kleiner Balkon vorgesetzt werden soll. Die Umsetzung des Dachausschnitts wurde vom Statiker berechnet und wird vom Zimmererbetrieb ausgeführt, der auch unsere Aufsparrendämmung ausführt.

Jetzt zur eigentlichen Frage: unsere Energieberaterin hat verschiedene Möglichkeiten des Bodenaufbaus der Loggia berechnet. In allen Varianten wurde der Bodenaufbau mit Dämmmaterial begonnen. Für uns stellt sich aber die Frage, ob das in diesem Bereich überhaupt sein muss. Theoretisch wird das Wohnzimmer rings herum (Außenwände, Dach und Zwischendecke nach unten) gedämmt. Im Prinzip stellt die trennende Decke zwischen Garage und Loggia in diesem Bereich doch den Übergang zwischen unbeheiztem zu unbeheiztem Raum dar?

Den schematischen Querschnitt habe ich dem Beitrag angefügt. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen und mir erklären könnte, warum hier unebdingt gedämmt werden sollte.

Viele Grüße Simone



Loggia dämmen



Dämmung macht nur Sinn zwischen beheizten und unbeheizten bzw Außenbereichen.
Wärmebrücken bei nach innen durchdringenden Bauteilen sollten vermieden werden, ggf durch Dämmung..

Wie soll die Aufdachdämmung ausgeführt werden?
PUR-Platten würde ich nie dafür verwenden sondern zB Holzfaserplatten



Loggia dämmen



Hallo Herr Teich,

die Aufsparrendämmung wird mit 20 cm Holzfaser ausgeführt und die Fassade soll in Form einer hinterlüfteten Vorhangfassade mit Jutedämmmatten gedämmt werden.

Viele Grüße