Türzargen

16.07.2005



Hallo, habe alte Türzargen rausgehauen, doch leider sind die Dürchgänge jetzt viel zu breit(ca 10-15cm),wie und mit welchen Steinen und welchem Material mauert man die Seiten wieder bei. Wer weiß Rat, wäre sehr dankbar.





Hallo, Ernst Tscherner,
ich bin Denkmalpfleger. Meine Gedanken dazu behalte ich lieber für mich. Ich schicke keine negativen Energien durchs Internet.
Nachdenkliche Grüße von der Elbe
D.Fr.





am einfachsten gar nicht Mauer sondern sie holen ein UA-Profil (für GK-Wände)50;75mm und machen sie in oben und unten fest(gipts extra winkel)und dann verkleiden sie von beiden seiten mit rigips.Um fest zu machen schnellbauschrauben mit bohrspitze nehmen .WENN SIE ABER KEIN Rigips MÖGEN KANNN MANN AUCH MAUERN NUR MIT ANKERN.Entweder mit kalksandsteinen oder backsteinen besser klein format NF DF
(LÄSST SIECH BESSER TRENNEN MIT MAURERHAMMER)





Danke für die schnelle Antwort, habe nichts gegen Denkmalpflege, aber bei meinen Türzargen handelt es sich um Stahlzargen aus den 60ern.





Sorry, Herr Tscherner,
unter "alte Türzargen" verstand ich eben etwas anderes.



Manchmal -



kommt jede Hilfe viel zu spät.