Türrahmen anputzen

23.03.2021 Frasi

Türrahmen anputzen

da ich mich bei meiner letzten Frage hier schon sehr gut aufgehoben gefühlt habe möchte ich direkt noch eine stellen. Vielleicht hat jemand Rat.

Unsere neue Holzhaustür wurde eingebaut. Wie auf dem Bild zu sehen ist der Türrahmen an ein Holz befestigt, welches so an die Mauer angeschraubt wurde.

Nun muss ja irgendwie der Spalt geschlossen und das Holz überputzt werden. Gibt es da einem Tipp, wie ich das relativ fix bewerkstelligen könnte?

Uns wurde geraten ein Winkelprofil aus Fermacell drüber zu kleben, aber irgendwie wünschte ich mir, dass es auch anders geht. Eine Fermacellplatte würde auch sehr viel vom Türrahmen weg nehmen.



Kleine Rückfrage



Hallo - icjh gehe mal davon aus, das dies ein Bild von Außen ist - richtig?
Wenn ja, darf ich des Weiteren Fragen, was du beauftragt hast.
Ich frage weil ich ein wenig am fachgerechten Einbau zweifel.

Schicke Farbe - beste Grüße - M.Mattonet, Ingenieurbüro Bergisches Land



Ich habe



in erster Linie eine Tür und deren Einbau in Auftrag gegeben. Die Öffnung war ein großer Torbogen der seitlich vorab schmaler gemauert wurde.

Das Bild zeigt die Ansicht von außen, das ist richtig. Von innen sieht man ein angeklebtes Dichtband.

Der Außenputz ist noch nicht auf der Fassade. Das haben wir auch so kommuniziert. Jedoch wollte ich gern allein der Optik wegen die Seiten schon mal anputzen.

Danke für das Lob zur Farbe :)

Gruß
Frasi