Türen - verwendete Farben erkennen bzw. unterscheiden



Türen - verwendete Farben erkennen bzw. unterscheiden

Hallo,

nach langer Suche und vielem Nachfragen wende ich mich mal wieder an Euch, da ich nicht das erwünschte Ergebnis erhielt. Vielleicht könnt Ihr mir helfen oder mir die entsprechenden Links geben!

Die Grundfrage ist: Wie kann ich Ölfarben, Alkydharzfarbe und Acryllack unterscheiden? Welche Methoden gibt es?

Mein bisheriges Wissen:

Ölfarben wurden in den 30er/40er Jahren von den Alkydharzfarben verdrängt. Man geht davon aus, dass zwischen den 50er/80er Jahren Fenster/Türen zu 90 % mit Alkydharzfarben gestrichen wurden.

- Beim Erhitzen wird Ölfarbe eher flüssig und Alkydharzfarben bilden Blasen.
- Alkydharz platzt eher ab, während Ölfarben erodieren.
- Acryllack kann man von Alkydharz unterscheiden, in dem man z. B. Nitroverdünnung aufträgt. Dabei würde sich der - Acryllack etwas lösen, während der Alkydharz sich unbeeindruckt zeigt.

Hintergrund: Noch haben wir drei alte Türen, die renoviert werden sollen. Ich weiß aber nicht, welche Farben verwendet wurden.

Die gerade anstehende Tür ist in der Scheune eingebaut und soll nur etwas „aufgehübscht“ werden. Einer der Vorbesitzer von unserem Haus hat wohl einst damit begonnen und Teile der alten Farbe entfernt, dann aber sein Vorhaben beendet. Da die Tür in der Scheune ist, halte ich das Abmachen der kompletten Farbe für übertrieben und würde sie nur mit der entsprechenden Farbe neu behandeln bzw. überarbeiten. Bei den anderen Türen ist geplant, die Farben komplett zu entfernen.

Zeitliche Angaben: Das Haupthaus wurde ca. 1956 erneuert. Diese Türen wurden bereits erneuert und unterschieden sich von Bauart und Schlösser von den hier angesprochenen Türen, die sich im Nebenhaus bzw. die eine in der Scheune befinden. Diese Türen kann ich zeitlich nicht einschätzen, da über das Nebenhaus nur wenig bekannt ist. Errichtet wurde das Haupthaus ca. 1847. Das Nebenhaus eventuell aber auch früher?! Aber vielleicht kann dies jemand von Euch aufgrund der Fotos und den dort sichtbaren Türgriffen bzw. Schlösser einschätzen!?

Noch mal abschließend, welche Farbe wurde verwendet bzw. wie erkenne ich dies?



Und ...


Und ...

... ein weiteres Foto



Und ...


Und ...

... noch eines



Und ein ...


Und ein ...

... weiteres



Jetzt ...


Jetzt ...

... aber das letzte!



Weiß jemand ...



einen Rat?

Danke & viele Grüße