Türblalken reicht bis ins Erdreich?

18.07.2021 Patrick

Türblalken reicht bis ins Erdreich?

Hallo, ich renoviere gerade ein kleines Fachwerkhaus welches wir uns gekauft hab und ich habe im eg. Unter einem Türrahmen ein Loch gesehen. Habe es gereinigt und eine große menge erde und verrottetes Holz herausgeholt. Eigentlich dürfte der Balken garnicht so tief unten in die ezrde gehen... Ich bin etwas ratlos. Im Türberreich war auch Feuchtigkeit gewesen so dass die Verlegespanplatte nur noch zerfressener Brösel war. Unter dem raum ist ein Bruchsteinkeller mit neuerer Betondecke. Ich habe rechts die Wand geöffnet und da ist Mauerwerk. ( Ich hatte schon Angst der Schweller läge eirklich so tief.) Vielleicht hat jemand eine Idee wie der Murks Zustande gekommen ist und wie ich ihn fachgerecht behebe. Freue mich über Hilfe da wir in einer Woche einziehen und es das provisorische kinferzimmer wird da der Dachausbau sicher noch etwas dauert...
Leider krieg ich es nicht hin mehrere Photos hochzuladen. Der Balken geht noch ein gutes Stück tiefer. Offensichtlich im nicht unterkellerten Flurbereich. Außen ist die wand verputzt und eine schräge Regenrinne sorgt für Spritzwasser... Ich hatte kurz überlegt einfach Trasszement reinzugießen und es auf später verschieben aber irgendwie krieg ich sowas dann doch nie übers Herz.



Seltsam



Die Konstruktion sieht seltsam aus. Geht der Pfosten denn nicht unten auf ein Rahmenholz, was im Estrich verschwunden ist? Das Ganze sieht so aus, als wenn in den letzten 60 Jahren von mindestens drei Leuten rumgemurkst worden wäre.

Das Sauberste wäre es wohl, wenn du erst mal untersuchst, wie es dort unten weiter geht.
Es spräche ja nichts dagegen (wenn im Estrich kein morscher Balken liegt) den Ständer zu kürzen; den Stumpf herauszuholen, abzudichten und dann das Loch mit Betonestrich auszugießen und den Pfosten an einem Eisen, welches im Estrich sitzt anzulaschen.
Es sollte hinterher alles trocken, nicht verfault und stabil sein. Du musst schauen, dass keine weitere Feuchtigkeit von oben oder unten am Balken nagen kann.
Zumindest wäre dann das weitere Verrotten gebannt



Danke:-)



Auch wenn es jetzt schon eine Weile her ist. Danke für die Antwort. genauso habe ich es gemacht.