Sandsteinmauer als Terrassenbegrenzung

08.09.2008



Hallo,
mein Garten hat ein ziehmliches Gefälle, deshalb habe ich mir überlegt, dass ich mit großen Sandsteinquadern (hab ich schon da sind ca. 40x40x100) quasi eine Stufe mache mit der ich das ganze abgrenzen will um eine gerade Terrasse hinzubekommen. Mein Frage ist nun, ob ich die Quader auf ein Fundament stellen muss und wie dieses auszusehen hat. Bin da leider noch kompletter Neuling mit Mauern. Und muss ich die Sandsteine zur Terrasse hin irgendwie gegen Feuchtigkeit schützen?

Gruß
Tobias



Trockenmauer



Als Fundament reicht ein gut abgestufter Kiessand aus.
Zuerst einen genügend breiten Fundamentgraben ausheben, der bis auf tragfähigen Mineralboden reicht.
Dann Kies, Schotter o.ä. lagenweise einbauen und verdichten. Darauf kann dann die Trockenmauer errichtet werden.
Ein gesonderte Schutz gegen Feuchtigkeit ist nicht erforderlich, man sollte aber Wasser- und damit Eisansammlungen hinter den Steinen vermeiden (durchlässigen Boden hinter den Steinen als Dränschicht und Filter einbauen).
Bedenken Sie, das bei dieser Größe jeder Stein ca. 400 kg wiegt!